Taekwondo-Prüfungen beim Lehrter SV abgelegt

17. Dezember 2016 @

Dreizehn Kinder, Jugendliche und Erwachsene stellten sich bei der diesjährigen Taekwondo Jahresabschlussprüfung im Lehrter Sport-Verein den Anforderungen der Gürtelprüfungen. Zu den Aufgaben gehörten Taekwondo-Grundschule, verschiedene Fuß- und Handtechniken, Stepschule, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Bruchtest und theoretische Kenntnisse.

Die Prüflinge mit ihren Urkunden sind zu Recht stolz auf die Leistung – Foto: S. Köhler

Die Prüfung wurde für die Schülerinnen und Schüler abgehalten, bei denen infolge des mehrmaligen Trainings pro Woche eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen war. Sie bewiesen ihren Leistungsstand nach den Anweisungen und unter Beobachtung von Kindertrainer Tim Busse.  DTU-Prüfer Bernd Könnecker (8. Dan) nahm die Prüfungen ab und gratulierte anschließend allen Taekwondo-Sportlern zu ihren Leistungen. Leitung und Organisation der Prüfungen oblagen Abteilungsleiter Jens Kolar. Nach den bestandenen Prüfungen sind alle Taekwondo-Sportler nun berechtigt und verpflichtet, ihren neu errungenen Gürtel zu tragen.

Die Prüfungen bestanden:
Anna-Sofie Schultheis und Oliver Luis Lienert (weiß-gelber Gürtel / 9. Kup)
Marcel Burgdorf sowie Tochter Luisa Burgdorf, Markus Mundt, Calvin Könnecker, Florence Weddige, Max Bode-Meyer, Severin Wieters, Suheyla Kelloglu sowie Natalie Lisek (gelber Gürtel/ 8. Kup)
Patrick-Maximilian Lisek sowie Christopher Gnest (blauer Gürtel/ 4.Kup)

Allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die sich für den Taekwondo-Sport interessieren, beantwortet Jens Kolar, Leiter der Taekwondo-Abteilung im Lehrter Sport-Verein, unter der Telefonnummer 0151/12 60 51 11 Fragen rund um diesen Sport. Mehrmaliges kostenloses Schnuppertraining ist in den Taekwondo-Gruppen des Lehrter SV selbstverständlich. Vorbeischauen lohnt sich; die Sportler freuen sich auf Euch.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.