Sommerturnier beim TSV Germania Haimar

26. Juni 2017 @

Der TSV Germania Haimar-Dolgen hat auch dieses Jahr kurz vor den Großen Ferien das 7. Sommerturnier „Edeka Jacoby Cup 2017“ am Wochenende 10. und 11. Juni auf seiner Vereinsanlage veranstaltet. Dabei gingen dieses Jahr insgesamt 46 Mannschaften bei dem vom Team um Olaf Heisterkamp organisierten Wettkampf an den Start.

Hart umkämpft waren alle Spiele, doch am Ende siegte eben nur einer – Foto: JPH

Auch dieses Mal war bei dem Turnier nicht nur der Sport vertreten, auch das Umfeld stimmte wie immer. So gab es die Versorgung mit Grillwaren durch Fleischerei Schmidt, Getränken, Kaffee und Kuchen, wofür unter anderem wieder die Grillhütte der Freiwilligen Feuerwehr aufgebaut worden war.  Auch im Umfeld des Platzes tat sich wieder einiges. Neben dem riesigen Angebot von neuen Fußballschuhen war auch Zärtis Arena mit der Torwand vertreten und zudem war erstmals Hans-Jürgen Niederschelp aus Arnsberg vor Ort. Er bot den teilnehmenden Teams an, aus ihren Mannschaftsfotos verschiedene Andenken zu machen: Uhren, Wimpel und Wandbilder. Das haben die Gäste während der zwei Tage gerne in Anspruch genommen. Zudem nutzte die Mannschaft des SV Blau-Weiß Farnstädt II aus Sachsen-Anhalt das Angebot, in Haimar-Dolgen zu übernachten.

Am Sonnabend startete das Turnier der F-Jugendmannschaften um 9.30 Uhr mit 12 Teams in zwei Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften. Kurz nach 12 Uhr begann die Finalrunde der Neun- bis Zehnjährigen. Sätze wie „Alle vors Tor – ist sowieso gleich zuende!“ wurden mehrfach von den Trainern gerufen, doch am Ende gab es nur einen Sieger und zwei Platzierte: Es siegte TSV Limmer II vor  TSG Ahlten III und der JSG Ingeln-Oesselse-Gleidingen. Die komplette F-Jugendliste steht hier zur Ansicht bereit.

Hans-Jürgen Niederschelp aus Arnsberg bot sportliche Erinnerungen an – Foto: JPH

Um 14 Uhr startete dann der Wettkampf der 11 E-Jugendmannschaften. Leider fehlte das Team der Arminia Hannover kurzfristig. Das Finale um 18.12 Uhr gewann dann die TSG Ahlten vor dem SUS Sehnde und dem SV Germania Grasdorf III. Die komplette Ergebnisliste steht hier zur Einsicht bereit.

Sonntagmorgen starte der Wettbewerb der Siebenjährigen in der G-Jugend um 9.30 Uhr, wobei hier wieder zwölf Teams den Spielbetrieb aufnahmen. An diesem Morgen siegte der SV Wülfel vor dem SUS Sehnde und dem MTV Engelbostel. Die komplette Ergebnisliste gibt es hier. Zum Abschluss des Turnier folgte dann die Gruppe der D-Jugend mit nur acht Mannschaften, das am Ende der VfL Eintracht Hannover vor dem TUS Seelze und dem JFV Union Bad Pyrmont für dich entschied. Die Liste dazu gibt es hier.

Die Organisatoren hatten Dank der zum vierten Mal gewährten großzügigen Unterstützung von Edeka Jacoby wieder ein äußerst familienfreundliches Wochenende  vorbereitet und dazu noch eine Tombola aufgelegt, bei der selbst die Nieten noch eine Trostpreis erbrachten. Aber natürlich stand  vor allem der Spielbetrieb im Vordergrund.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.