Sehnde Devils siegen am Harz erneut

10. Mai 2017 @

Die Sehnde Devils bestritten am vergangenen Sonnabend ihr drittes Baseballspiel in dieser Saison, dieses Mal gegen die Bad Harzburg Krodos am Harzrand.

Die Sehnder Offensive erwies sich als die überlegene – Foto: Jasmin Quahlo

Bad Harzburg startete mit einem Pitcher-Debüt (Werfer), dem die geübte Devils-Offensive gegenüberstand. Dabei verbuchten die Gäste aus Sehnde mit gutem Hitting (gute Schläge) und gezieltem Auge zwölf Runs (Punkte) im ersten Inning (Spielabschnitt) für sich. Nach einem Pitcherwechsel seitens der Krodos erzielten die Devils in den nachfolgenden Innings weniger Runs, doch schließlich im 5. Inning die finalen neun Runs, die zur „Mercy Rule“, der „vorzeitigen Beendigung“ des Spiels, führte. Für die Devils trat erneut Pitcher Dennis Lahmann an und warf in diesem Spiel zehn Strike Outs (Rauswerfen).

Durchweg gute Schlagergebnisse, unter anderem von Sven Walter, Alexander Schellbach, Lukas Weitzel und Karsten Müller, brachten den Devils insgesamt 19 Basehits (Erreichen der erste Base). Mit einem Rekordpunktestand bisher in dieser Saison von 28 zu 0 verbuchten die Sehnder ihren dritten Sieg in Folge. Das letzte Aus des Spiels erzielte Marc Weitzel als Catcher (Fänger) mit einem reaktionsschnellen Wurf auf die zweite Base und verhinderte erneut einen Steal (Balleroberung) des Gegners.

 

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.