Philipp Tschauner von 96 nach Ingolstadt? Auch Iver Fossum weg?

29. Dezember 2018 @

In den nächsten Tagen kommt nicht nur Uffe Bech zu den Roten zurück, sondern die Norweger von Brann Bergen haben auch die Kaufoption für den 96-Torwart Samuel Sahin-Radlinger nicht gezogen – und schicken den Keeper zurück an die Leine. Deshalb will laut „Bild“-Informationen der aktuelle zweite Torwart, der erst in dieser Saison seinen Stammplatz an Michael „Bruno“ Esser verloren hat, den Verein in den Süden verlassen.

Philipp Tschauner will nach Ingolstadt – Foto: JPH/Archiv

Den Informationen von „Bild“ zufolge hat der Tabellenletzte der 2. Bundesliga Interesse an dem hannoverschen Torhüter angemeldet – und der würde die für ihn unangenehme Situation in Hannover gerne verlassen. Wenn Tschauner geht, steht neben dem dann zweiten Mann, Leo Weinkauf, auch wieder Sahin-Radlinger für den Abstiegskampf zur Verfügung. Über dessen Leistungs – und Trainingsstand ist allerdings nicht viel bekannt, denn auch er spielte seit September nicht mehr in Norwegen. Er soll den Informationen im Internet zufolge wohl an einer Knieverletzung laborieren.

Samuel Sahin-Radlinger kommt aus dem hohen Norden zurück – Foto: JPH/Archiv

Währenddessen soll laut Donaukurier Philipp Tschauner bereits den Medizincheck in Ingolstadt absolviert haben. Von den aber viel wichtigeren Personalien, den Neuverpflichtungen, ist bislang jedoch noch nichts zu hören gewesen. Einer weiteren Information der HAZ zufolge soll auch Iver Fossum mit einem neuen Verein verhandeln, ohne das bislang Einzelheiten bekannt wurden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.