Peter Lieser zum 33. Mal beim Celler Wasa-Lauf

15. März 2017 @

Recht kühl war es am Morgen des 35. Wasa-Laufs durch die Celler Innenstadt. Aber auch das schreckte den MTV Rethmar-Läufer Peter Lieser nicht von seiner erneuten Teilnahme ab. Da es für Lieser bereits die 33. Teilnahme an diesem Traditionslauf war und er nur 2010 und 2011 er aus Gesundheitsgründen leider passen musste, kennt er sich hier in Celle mit den verschiedenen Wetterbedingungen bestens aus. Denn in diesen 33 Jahren hatte er hier „wettermäßig“ von Frost, Schnee, Dauerregen, Nebel bis hin zu Sonnenschein und Temperaturen von weit über 20° Celsius schon alles miterlebt.

Seit 33 Jahren startet Lieser in Celle – Foto: Privat

Lieser hatte sich, wie in den letzten sechs Jahren auch schon, für die eine Runde von fünf Kilometern entschieden. Der Start dazu erfolgt immer auf der Stechbahn, direkt vor dem Rathaus. Lieser hatte sich etwa im Mittelbereich des Starterfeldes platziert, daher dauerte es fast eine Minute, bevor er sich so langsam in Bewegung setzten konnten. Erst bei ungefähr Kilometer zwei, etwa am französischen Garten, hatte sich das Läuferfeld so auseinander gezogen, dass ein einigermaßen normales Laufen möglich wurde.

Dennoch war Lieser am Ende mit seiner Laufzeit durchaus zufrieden, benötigte er doch mit einer Laufzeit von 29:27 Minuten nur eine halbe Minute mehr als im Vorjahr. Auch mit der Platzierung, Platz 765 von 2222 Startern, konnte er am Ende sehr gut leben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.