Nach zwei Siegen ist Bolzum Tabellenführer der Regionalliga

16. November 2015 @

Ein doppelter Heimspielsieg hat sich für den SV Bolzum wieder gelohnt. Auch von der Zuschauerseite war die Halle im Sehnder Ortsteil mit 120 Sportinteressierten wieder gut besucht. Hochklassige Ballwechsel und Spannung pur. So gewann der SVB gegen den TTS Borum und später auswärts beim SV Lunestedt.

Mit starken Spielen haben die Bolzumer den Start erfreulich gestaltet - Foto: JPH

Mit starken Spielen haben die Bolzumer den Start erfreulich gestaltet – Foto: JPH

Herren-Regionalliga: SV Bolzum – TTS Borum endete 9:4
Im Nachbarschaftsderby gegen den TTS Borsum avancierten die beiden Youngster Jannik Xu und Maxi Dierks im vorderen Paarkreuz zu Matchwinnern. Insbesondere Jannik überzeugte bei seinen Siegen über Marius Hagemann und Hartmut Lohse vollends. Maxi besiegte seinen Angstgegner Marius Hagemann glatt 3:0 und unterlag Hartmut Lohse knapp und etwas unglücklich mit 2:3. Im mittleren Paarkreuz überzeugte Jens Klingspon trotz einer Magenverstimmung mit Siegen über Conny Schmidt und Patrick Decker. Lars Beismann musste Patrick Decker zum Sieg gratulieren, beherrschte aber Conny Schmidt souverän. Sven Hielscher behielt mit einem knappen 3:2 Sieg gegen Levi Kolbe seine weiße Weste. Serkan Ceylan unterlag Materialkünstler Patrick Landsvogt 0:3.

Herren-Regionalliga: SV Lunestedt – SV Bolzum endete 2:9
In Lunestedt haperte es nach der langen Regenanfahrt in den Doppeln, wo nur Lars Beismann/Sven Hielscher punkteten. Dann lief es wie am Schnürchen. Es wurde kein Einzel abgegeben. Weiterhin auf Erfolgskurs befinden sich Jannik Xu und Maxi Dierks, die jeweils zweimal punkteten. Durch den klaren Sieg ist das Spielverhältnis ein Spiel besser gegenüber dem ebenfalls überzeugenden TSV Schwarzenbek (9:2 gegen Borsum). Sehr stark spielt auch Aufsteiger TSV Sasel (Hamburg), der durch einen 9:4 Erfolg gegen Westercelle ebenfalls noch ungeschlagen ist.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.