Marathon nur zum Aufwärmen

1. April 2017 @

Helmut Voigt vom MTV Rethmar ist das, was man sportlich als sogenannten „Ultraläufer“ bezeichnet. Das sind Sportler, für die die Marathonstrecke eher etwas zum aufwärmen ist. Voigt, der dieses Jahr für seine herausragenden Leistungen bei der Sportlerehrung der Stadt Sehnde ausgezeichnet wurde, hat im abgelaufenen Jahr Strecken zwischen 48 und 160 Kilometer absolviert.

Helmut Voigt (li.), hier mit seinem Trainer Peter Lieser, läuft nur lange Strecken – Foto: JPH

Der Hannoveraner, der seit sechs Jahren in Müllingen wohnt, begann mit dem Laufen vor rund 15 Jahren. Initialzünder dafür war, so der Läufer, der Celler Wasa-Lauf, worauf Halb- und Vollmarathonläufe folgten. Die längste von ihm zurückgelegte Strecke beträgt 172 Kilometer, wobei zugleich etwa 7000 Höhenmeter zu überwinden waren: auf dem Jurasteig. Die schwierigste Strecke jedoch war der Rennsteig, bei dem 168 Kilometer anstanden. „Dort habe ich aufgegeben“, erinnert sich Voigt, „denn in der Nacht habe ich mich völlig verlaufen. Da half auch die Kopflampe nicht mehr.“ So ist ein Ultra-Lauf auch immer mit Orientierung verbunden, was die Schwierigkeiten zusätzlich steigert.

Der 67-Jährige, der die Trail-Läufe besonders gern mag, hat sein Programm für 2017 bis zum Mai schon festgelegt – und ab Juni soll es wohl wieder in die Alpen gehen. Dabei läuft Voigt auch im Ausland. So war er schon rund um den Mont Blanc unterwegs gewesen und auf das Matterhorn. Sein Highlight war jedoch der Lauf in Nepal. „Man sieht viel, lernt Leute kennen und erlebt die Natur“, beschreibt er seine Passion für die Ultra-Strecken. Seine Frau ist nicht immer begeistert von seinen Aktivitäten, gibt er zu. „Dabei geht es um die Vorbereitungen, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Für 100 Kilometer Wettkampf muss man wöchentlich zwischen 120 und 140 Kilometer trainieren“, sagt er. Doch „man hört nicht auf, das ist wie eine Droge“, gibt er zu, „und wenn man mal länger nicht gelaufen ist, wird man ganz unruhig.“

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.