Lilly Hoffmann fehlten nur wenige Sekunden zum Treppchenplatz

13. Oktober 2015 @

Auf dem Sportgelände und dem angrenzenden Wald im hannoverschen Stadtteil Wettbergen war es Sonntagmorgen schon bitter kalt, obwohl die Sonne bereits vom wolkenlosen Himmel schien – doch der Wind sorgte für eine unangenehme Temperatur. Mit drei Läuferinnen und Läufern, den jungen Startern Lilly Hoffmann und Lea Frömke, sowie dem Erwachsenen Michael Jäkel, war der MTV Rethmar trotzdem nach Wettbergen aufgebrochen.

Lilly Hoffmann auf dem Weg zum Ziel - Foto: P. Lieser

Lilly Hoffmann auf dem Weg zum Ziel – Foto: P. Lieser

Nach dem Anbringen der Läuferchips ging es sofort auf die Anlaufbahn der Sprunggrube, denn dort wartete schon der „Wettberger Hase“, der wieder das Aufwärmprogramm für die kleinen Starter übernahm. Direkt danach ging es an den Start für die 1200 Meter-Runde. Die führte ein paar Meter die Laufbahn der Sportplatzes entlang, durch ein Tor auf eine dreiviertel Runde um das Regenrückhaltebecken hinter dem Vereinsheim des TUS Wettbergen herum, dann durch ein kleines Wäldchen wieder auf die Laufbahn des Sportplatzes – und jetzt waren es nur noch etwa 100 Meter geradeaus bis ins Ziel.

Lea Frömke und Michael Jäkel auf dem Veranstaltungsgelände in Wettbergen - Foto: P. Lieser

Lea Frömke und Michael Jäkel auf dem Veranstaltungsgelände in Wettbergen – Foto: P. Lieser

Auf dem Rundkurs konnten sich die beiden jungen MTV-Läuferinnen recht weit nach vorn arbeiten und am Ende errang Lilly Hoffmann den Gesamtplatz 5 und Lea Frömke die 25 bei den Mädchen. In der Altersklasse AK W11 bedeutete es am Ende die Plätze 1 und 3.

Um 11.40 Uhr erfolgte dann der Startaufruf für Michael Jäkel. 10 000 Meter lang war seine Runde durch den herrlich herbstlichen Wettberger Wald. Und für Jäkel lief es wieder richtig gut, obwohl er noch die drei Seerunden vom Vortag in den Beinen hatte (SN berichteten). In der Laufzeit von 48.29 Minuten wurde er 17. der AK M50.

Die Ergebnisse im Einzelnen
1200 m–Kinderlauf:
Lilly Hoffmann, Gesamtplatz 5, Platz 1 der AK W11 in 5:08 Minuten
Lea Frömke, Gesamtplatz 31, Platz 3 der AK W11 in 6:12 Minuten
10 km–Lauf:
Michael Jäkel, Platz 88 der Männer, Platz 17 der AK M50 in 48:29 Minuten

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.