Ligastart terminiert: Recken direkt gegen Top-Teams des Nordens

5. Juli 2017 @

Die ersten vier Spieltage der DKB Handball-Bundesliga in der Saison 2017/18 sind endgültig festgelegt. Dabei trifft die TSV Hannover-Burgdorf zum Ligastart mit dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt direkt auf zwei Schwergewichte in der stärksten Liga der Welt.

Die ersten vier Spiele stehen fest – Logo: TSV Hannover-Burgdorf

Das Spiel beim Rekordmeister aus Kiel findet allerdings erst am 7. September statt, da den Kielern am letzten Augustwochenende die Sparkassen Arena nicht zur Verfügung steht. Somit starten die Schützlinge vom spanischen Trainerduo Carlos Ortega und Iker Romero mit dem Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt am 31. August um 20.30 Uhr in der TUI Arena.

Nur drei Tage später treten Die Recken am Sonntagnachmittag um 15 Uhr erneut in der heimischen TUI Arena an, wenn sich die HSG Wetzlar in der Recken-Festung vorstellt. In der darauffolgenden Woche treten die Niedersachsen dann zwei Mal auswärts an. Nach dem Gastspiel in Kiel geht es am 10. September zum Aufsteiger nach Lübbecke, der bereits am 19. August Pokalgegner der Recken ist.

„Ein Heimdoppelpack zum Auftakt, vier Spiele in elf Tagen und Gegner wie Kiel und Flensburg vor der Brust – da sprechen wir von einem Hammerstartprogramm. Wetzlar hat in der letzten Saison hervorragend Handball gespielt und Lübbecke ist mit der Aufstiegseuphorie ebenfalls ein sehr unangenehmer Gegner“, stellt Geschäftsführer Benjamin Chatton fest.

Wenn die übrigen Partien bis zum Jahresende endgültig terminiert sind, startet auch der Einzelkartenverkauf – dies wird voraussichtlich Mitte Juli soweit sein.

Der Ligastart im Überblick:
2. Spieltag: Die Recken vs. SG Flensburg-Handewitt – 31.08.17 – 20.30 Uhr – TUI Arena
3. Spieltag: Die Recken vs. HSG Wetzlar – 03.09.17 – 15 Uhr – TUI Arena
1. Spieltag: THW Kiel vs. Die Recken – 07.09.17 – 19 Uhr – Sparkassen Arena
4. Spieltag: TuS N-Lübbecke vs. Die Recken – 10.09.17 – 12.30 Uhr – Merkur Arena

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.