Lang ersehnter Sieg der 1. TVE Damen in Sehnde

25. Oktober 2018 @

Die erste Damen des TVE Sehnde hatten am Sonntagnachmittag die Mannschaft der SG Immensen/Lehrte-Ost zu Besuch. Leider stand dem Sehnder Trainergespann Steinke und Franke in dem Spiel weiterhin nicht der komplette Kader zur Verfügung. Zudem hatte der altbekannte Gegner aus Immensen es den Sehnderinnen noch nie leicht gemacht und erwies sich immer als zäh. Es wurde auch dieses Mal ein spannendes und kämpferisches Spiel.

Die Damen setzten sich am Ende durch – Foto: A. Warneke

Die Damen des TVE Sehnde starteten sehr schlecht in die Partie. Es zeichnete sich sofort in den ersten Minuten ab, dass es nicht leicht werden würde, die Gäste aus Immensen zu besiegen. Nach den ersten 13 Minuten stand es 2:6 für die Gäste. Nach der taktischen Umstellung des Trainergespanns begann die Aufholjagd der Hausherrinnen. In dieser Phase konnten Sarah Wilhelmi, Michèle Winkler und Saskia Völlner den Ball im Tor unterbringen. In der 20. Minute erzielte schließlich Tatjana Winkler den Ausgleich zum 8:8.

Von diesem Zeitpunkt an gaben die Sehnderinnen das Spiel nicht mehr aus der Hand. In der Abwehr wurde bis zum Schluss gekämpft, das Tempo wurde erhöht und bis zur 60. Minute nicht nachgelassen. Mit einem 24:20 schickten die Sehnderinnen die SG Immensen/Lehrte-Ost wieder nach Hause und übernehmen damit in der Tabelle den 5. Platz.

Für den TVE spielten: Tina Gemeinder und Emma Pütz im Tor, Saskia Völlner (8/3), Jule Schuster (4),  Michéle Winkler (4/1), Leonie Klages, Sarah Wilhelmi und Miriam Sperlich (jeweils 2), Daily Jaron und Tatjana Winkler (jeweils 1), Carolina Tausendfreund und Katharina Strienke

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.