Läuferin Juliana in Sarstedt Zweite

19. Dezember 2015 @

Der TK Jahn Sarstedt veranstaltete am Sonntag, 13. Dezember, seinen 8. Adventslauf. Auch vier junge und ein erwachsener Läufer des MTV Rethmar machten sich dorthin auf den Weg. Um kurz vor 9 Uhr ging es für Familie Barz und Trainer Peter Lieser an der Rethmarer Sporthalle los. In Sarstedt angekommen trafen sie auch gleich auf die Familie Schmitz, die direkt zum Startort gefahren war.

Die vier MTV-Läufer Ben Schmitz, Nick Schmitz, Leon Barz und Juliana Barz (v.li.) – Foto: P. Lieser

Die vier MTV-Läufer Ben Schmitz, Nick Schmitz, Leon Barz und Juliana Barz (v.li.) – Foto: P. Lieser

Für die vier Kinderläufer des MTV standen eineinhalb Runden von 800 Metern durch Innenstadt und Fußgängerzone auf dem Programm, wobei sich das Ziel für alle Läufe direkt vor dem Sarstedter Rathaus befand. Um 10.45 Uhr fiel der Startschuss für die vier vom MTV Rethmar: Juliana Barz, ihr kleiner Bruder Leon sowie die beiden Brüder Ben und Nick Schmitz gingen „auf Strecke“. Da der TK Jahn Sarstedt in diesem Jahr im 800 Meter–Kinderlauf eine Rekordanmeldung verzeichnete, erfolgte der Kinderlauf in zwei Abschnitten. Den größten Anteil an Läufern stellte die LG Braunschweig, die hier in Sarstedt ihre interne Vereinsmeisterschaft im Kinder- und Jugendbereich abhielt und daher gleich mit drei vollbesetzten Bussen angereist war.

Trotz dieser Braunschweiger Übermacht erlief sich Ben Schmitz den 10. Gesamtplatz in seiner Altersklasse (AK). Am Ende fehlten im nur zwölf Sekunden bis zu einem Treppchenplatz. Auch sein kleiner Bruder Nick, der jüngste Starter aus Rethmar an diesem Tag, lag im Ziel lediglich zwölf Sekunden hinter einem Podestplatz in seiner AK.

10 km-Läufer Michael Jäkel auf seiner dritten von vier Runden durch die Sarstedter Innenstadt – Foto: P. Lieser

10 km-Läufer Michael Jäkel auf seiner dritten von vier Runden durch die Sarstedter Innenstadt – Foto: P. Lieser

Juliana Barz hatte am Sonntag einen Großeinsatz, lief sie doch nur zehn Minuten nach ihrem 800 Meter–Zieldurchlauf auch noch die vier Stadtrunden von 2200 Metern. Beim anschließenden Zieldurchlauf lag sie auf dem zweiten Platz. Ihr kleiner Bruder Leon wurde Dreizehnter.
Nun stand noch der Schülerlauf über die 2200 Meter auf dem Programm. Der Start erfolgte diesmal direkt vor dem Rathaus. Vier Runden mussten hierbei gelaufen werden. Juliana Barz vertrat auch bei diesem Lauf die Farben des MTV Rethmar. Sie musste sich dieses Mal jedoch der Braunschweiger Übermacht stellen. Trotz ihrer kurz vorher gelaufenen Rennen konnte mit ihrem achten Platz sehr zufrieden sein.

Als Letzter war nun noch MTV-Läufer Michael Jäkel an der Reihe, der in Sarstedt den 10-Kilometer-Lauf in Angriff nahm. Vier Runden galt es zu bewältigen. Nach dem Zieldurchlauf freute sich Jäkel sich über den 9. Platz in der AK M50.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen
800 Meter–Kinderlauf:
Ben Schmitz – Platz 10. in der AK M8/9 in 3:09 min.
Juliana Barz – Platz 2. in der AK W 2003-05 in 3:40 min.
Nick Schmitz – Platz 6. in der AK M6/7 in 3:40 min.
Leon Barz – Platz 13. in der AK M6/7 in 4:06 min.
2200 m – Schülerlauf:
Juliana Barz – Platz 8. in der AK W 2003-05 in 11:39 min.
10 000 m – Lauf:
Michael Jäkel – Platz 9. in der AK M50 in 47:33 min.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.