Kreismeisterschaften im Crosslauf: Lilly Hoffmann auf Platz 3

1. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. In diesem Jahr fanden die Kreismeisterschaften 2016 im Crosslauf am vergangenen Sonntag in der Helstorfer Heide, nordwestlich von Mellendorf, statt. Dort war auch der MTV Rethmar wieder mit mehreren Läuferinnen vertreten.

Leonie Brokof (29) bei der Startvorbereitung – P. Lieser

Leonie Brokof (29) bei der Startvorbereitung – P. Lieser

Bei strahlendem Sonnenschein, aber kalten Temperaturen um den Gefrierpunkt, ging es für die beiden jungen Läuferinnen des MTV Rethmar, Leonie Brokof und Hannah Jacob in Rethmar und Sehnde los. Nach einer knappen dreiviertel Stunde trafen die beiden „Athletinnen“ mit Trainer Peter Lieser in der Helstorfer Heide ein. Ein kurzer Fußmarsch führte sie dann an den Rand des Waldes, an der sich Start und Ziel befanden.

Nach dem Abholen der Startunterlagen wurde erst einmal die Laufstrecke, die für Jacob auf dem Programm stand, abgegangen. Wieder zurück an Start und Ziel trafen sie auf die dritte MTV-Läuferin Lilly Hoffmann, die in der Zwischenzeit mit Schwester Jenna und Vater Marco in Helstorf eingetroffen waren.

Lilly und Hannah entspannen nach ihrem Lauf in der Frühjahrssonne – Foto: P. Lieser

Lilly und Hannah entspannen nach ihrem Lauf in der Frühjahrssonne – Foto: P. Lieser

Punkt 11.45 Uhr waren dann die beiden Läuferinnen Jacob und Hoffmann an der Reihe: Für Beide fiel der Startschuss für die 1600 Meter Laufstrecke, die in Form eines Rundkurses gelaufen werden musste, pünktlich. Schon von Beginn an setzte sich Hoffmann im Vorderfeld des Läuferfeldes fest. Kurz vor dem Zieleinlauf konnte sie dann noch einmal einen kleinen Endspurt einlegen und dadurch noch eine Mitläuferin überholen. Mit einer Laufzeit von 7:27 Minuten errang sie so den dritten Platz in der Altersklasse (AK) WJ U14 – W12, und durfte auf dem Siegertreppchen Platz nehmen. Jacob folgte eineinhalb Minuten hinter ihr und landete in der gleichen AK mit ein Laufzeit von 9:01 Minuten auf dem achten Platz.

Knapp eine halbe Stunde später starteten dann Leonie Brokof auf der 2300 Meter-Strecke. Diese Laufstrecke führte, genauso wie die 1600 Meter Laufstrecke, ebenfalls durch den angrenzenden Wald, verlängerte sich nur noch um eine 700 Meter lange Zusatzschleife. Auch Brokof konnte sich im Vorderfeld der Läuferinnen halten und sich nach dem Zieldurchlauf über einen vorderen Platz in ihrer Altersklasse WJ U16 – W14 freuen. Das Ergebnis lag, auf Grund von Computerproblemen des Veranstalters, noch nicht vor.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen
1600 m – Lauf , weibliche Jugend W12:
Platz 3 – Lilly Hoffmann in 7:37,0 Minuten
Platz 8 – Hannah Jacob in 9:01 Minuten

2300 m – Lauf, Weibliche Jugend W14:
Leonie Brokof – Endergebnis wegen Computerproblemen noch nicht mitgeteilt

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.