Geklappt: Hannover 96 verleiht Mevlüt Erdinç

7. Januar 2016 @

Hannover 96 leiht seinen Stürmer Mevlüt Erdinç bis zum Ende der laufenden Saison an den französischen Erstligisten EA Guingamp aus. Der Verein aus der Bretagne steht aktuell auf dem 18. Tabellenplatz der zwanzig Mannschaften starken französischen Ligue 1.

Mevlüt Erdinc geht zurück nach Frankreich in die 2.Liga - Foto: JPH

Mevlüt Erdinc geht zurück nach Frankreich in die 1. Liga – Foto: JPH

„Mit diesem Wechsel setzen wir darauf, dass Mevlüt in einem neuen Umfeld und Spielsystem sein Potenzial besser ausschöpfen kann. Wir trauen ihm das hundertprozentig zu“, sagte 96-Geschäftsführer Martin Bader. „Wir haben ihn als ehrgeizigen Fußballer kennengelernt. Wir hoffen, dass er sich mit Einsätzen beim Ligue 1 Club für den Kader der Türkei für die EM 2016 in Frankreich empfehlen wird und gestärkt zu uns zurückkehrt. Wir werden seinen Weg in Frankreich genau verfolgen.“ Über seinen Verbleib hatte sich der neue

Cheftrainer Thomas Schaaf hatte sich in seiner Vorstellung am Montag nicht dezidiert zum Einsatz von Mevlüt Erdinç äußern wollen und blieb eher im Vagen. Nun also der Leihvertrag, sicher auch mit einer Kaufoption verbunden. Denn immerhin hat der Spieler beim Einkauf mal rund 3,5 Millionen Euro gekostet.

Bei EA Guingamp, dem neuen Erdinc Club, steht auch der ehemalige 96 Stürmer Jimmy Briand unter Vertrag.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.