Erst der Lauf – dann das Museum

24. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Sechs junge MTV-Läufer trafen sich am Sonntag gegen 9 Uhr an der Sporthalle in Rethmar. Ihr Weg führte sie zum Vfl Woltorf, der seinen zweiten Volkslauf veranstaltete. In Haimar schloss sich noch Erik Bohlmann mit seinen Eltern der Gruppe an, bevor es weiter auf der B 65 in Richtung Osten bis kurz hinter Peine ging.

Die MTV-Läufer haben ihre Läufe hinter sich. Nick Schmitz, Charlotte Wichern, Leonie Brokof, Greta Jacob, Lara Jochim, Emily Kiesel-Janke, Johanna und Jakob Rösing, BenSchmitz und Jonathan Marx (v.li.) – Foto: P. Lieser

Erik Bohlmann hat es geschafft: Er ist kurz vor dem Ziel – Fot: P. Lieser

An der Woltorfer Sporthalle angekommen, wurden flux die Startnummern empfangen und auch an die in der Zwischenzeit ebenfalls eingetroffenen weiteren MTV Rethmar-Läufer verteilt.

Nach einem kurzen Warmmachen begaben sich die fünf jungen MTV-Läufer Jakob Rösing, Jonathan Marx, Erik Bohlmann und die Brüder Ben und Nick Schmitz an die Startlinie zum 900 Meter-Kinderlauf. Punkt 10 Uhr erfolgte der Startschuss und ab ging die Post für insgesamt 31 Mädchen und Jungen. Damit die jungen Läuferinnen und Läufer auch auf dem richtigen Laufstrecke blieben, fuhr ein Polizeimotorrad vorweg.

Und für den MTV Rethmar lief es an diesem Morgen wieder richtig gut. Mit einem furiosen Endspurt sicherte sich Ben Schmitz den dritten Platz. Dann ging es Schlag auf Schlag: Jonathan Marx, Nick Schmitz, Jakob Rösing und Erik Bohlmann belegten schließlich die Gesamtplätze sieben bis zehn. Mädchen des MTV waren bei diesem Lauf nicht vertreten, denn Charlotte Wichern, Emiliy Kiesel-Janke und Johanna Rösing hatten noch schnell auf die 5000 Meter bei Ankunft umgemeldet.

Als nächstes waren nun die Fünf-Kilometer-Läufer an der Reihe. Um 10.30 Uhr war es soweit. Für den MTV Rethmar gingen außerdem noch Leonie Brokof, Greta Jacob und Lara Jochim mit ihrem Vater Fabian an den Start.

Die MTV-Läufer haben ihre Läufe hinter sich. Nick Schmitz, Charlotte Wichern, Leonie Brokof, Greta Jacob, Lara Jochim, Emily Kiesel-Janke, Johanna und Jakob Rösing, BenSchmitz und Jonathan Marx (v.li.) – Foto: P. Lieser

Die MTV-Läufer haben ihre Läufe hinter sich. Nick Schmitz, Charlotte Wichern, Leonie Brokof, Greta Jacob, Lara Jochim, Emily Kiesel-Janke, Johanna und Jakob Rösing, Ben Schmitz und Jonathan Marx (v.li.) – Foto: P. Lieser

In der Zwischenzeit war es schon recht warm und drückend geworden. Aber alle sieben MTV-er trotzten den schwierigen Wetterverhältnissen auf dem Abschnitt außerhalb des Ortes recht gut und etablierten sich im Läuferfeld der 74 Starter an aussichtsreichen Stellen. Auf dem Gesamtplätzen 6, 7 und 8 platzierten sich dabei Greta Jacob, Johanna Rösing und Lara Jochim. In ihrer Altersklasse (WK) KW 9 belegten sie die Plätze 1, 2 und 3. Fabian Jochim kam zusammen mit seiner Tochter im Ziel an. Als nächste folgte Leonie Brokof, die dieses Rennen ein wenig zu schnell angegangen war, aber dennoch den dritten Platz in ihrer AK W14 belegte. Emily Kiesel-Janke und Charlotte Wichern erreichten in ihren AK KW9 und JW12 die Plätze 4 und 1.

Nun war auch Gretas Vater Stephan in Woltorf eingetroffenen. Für ihn stand heute zum ersten Mal der Zehn-Kilometer-Lauf auf dem Programm. Etwa 100 Meter hinter dem Start, der um Punkt 12 Uhr erfolgte, hatten sich alle MTV-er aufgestellt und schickten Stephan mit viel Beifall und einer „Laola-Welle“ auf die Piste.

Als Belohnung für die sehr guten läuferischen Leistungen der MTV-Laufkinder gab es dann von Trainer Peter Lieser noch eine besonderer Überraschung: Er legte auf dem Heimweg im Schokoladenmuseum der Firma Rausch in Peine mit den Sportlern noch einen kleinen Zwischenstopp ein – Kakao trinken eingeschlossen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen
900 m – Lauf:
Gesamtplatz 3, Platz 1 in der AK KM10, Ben Schmitz in 3:26 Minuten
Gesamtplatz 7, Platz 3 in der AK KM10, Jonathan Marx in 3:45 Minuten
Gesamtplatz 8, Platz 1 in der AK KM8, Nick Schmitz in 3:49 Minuten
Gesamtplatz 9, Platz 4 in der AK KM10, Jakob Rösing in 4:23 Minuten
Gesamtplatz 10, Platz 2 in der AK KM8, Erik Bohlmann in 4:27 Minuten
5000 m – Lauf:
Gesamtplatz 6, Platz 1 in der AK KW9, Greta Jacob in 26:55 Minuten
Gesamtplatz 7, Platz 2 in der AK KW9, Johanna Rösing in 26:58 Minuten
Gesamtplatz 8, Platz 3 in der AK KW9, Lara Jochim in 27:19 Minuten
Gesamtplatz 25, Platz 2 in der AK M35, Fabian Jochim in 27:20 Minuten
Gesamtplatz 21, Platz 3 in der AK JW14, Leonie Brokof in 29:42 Minuten
Gesamtplatz 25, Platz 4 in der AK KW9, Emily Kiesel-Janke in 32:38 Minuten
Gesamtplatz 29, Platz 1 in der AK JW12, Charlotte Wichern in 34:00 Minuten
10 000 m – Lauf:
Gesamtplatz 63, Platz 4 in der AK M40, Stephan Jacob in 57:27 Minuten

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.