Erfolgreiche Titelverteidigung für Rainer Jordan aus Rethmar

27. September 2017 @

Bei der 31. Deutschen Meisterschaft im Motorrad-Geschicklichkeits-Turnier, organisiert vom Lindener Motorrad- und Automobilclub im ADAC am 9. September in Anderten, verteidigte Rainer Jordan aus Rethmar seinen im Vorjahr errungenen Titel erfolgreich. Nachdem es vormittags leider regnete, wurde es zur spannenden Entscheidung allerdings noch sonnig. Einen sehr harten, aber fairen Wettkampf lieferten sich die Teilnehmer aus dem ADAC Weser-Ems, ADAC Südbaden, ADAC Hessen/Thüringen, ADAC Sachsen und ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt.

Gesamtsiegers Rainer Jordan und der Vizemeisters in der Jugendklasse 1, Hendrik Jordan (8) – Foto: Privat

Im letzten und entscheidenden Lauf ging es um Alles. Sechs Fahrer hatten bis hierher 0 Fehler eingefahren. Also musste die Zeit die Platzierung bringen. Vier Teilnehmer kamen wiederum mit 0 Fehlern ins Ziel. Dann kam der bis dahin Zweitplatzierte Nico Wiedemann aus Südbaden als erster mit unter einer Minute an die Stopplinie, – eine Herausforderung für „Ex-Meister“ Rainer Jordan. Doch der nahm diese an und fuhr nochmals zwei Sekunden schneller, ebenfalls fehlerfrei. Das war dann die erfolgreiche Titelverteidigung – und die Ehrung zum Deutschen Meister.

Einen Gesamtsieg bei den Jugendlichen verpasste leider Tim Schneider aus Rethmar denkbar knapp. Er riskierte an einer Aufgabe zu viel – und landete am Ende im Mittelfeld. Der achtjährige Hendrik Jordan aus Rethmar war zum ersten Mal dabei und fuhr auf einer fremden Maschine, da seine unglücklicherweise einen technischen Defekt hatte. Doch er schaffte es auf den zweiten Platz in seiner Altersgruppe.

Bei der Siegerehrung, die dieses Jahr im Apart Hotel  in Sehnde erfolgte, wurde dem Veranstalter viel Lob für seine hervorragend organisierte Veranstaltung ausgesprochen.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.