Erfolgreiche Nachwuchskaratekas aus Sehnde mit 13 Medaillen

11. April 2017 @

Zum Einladungsturnier in Hannover trafen sich 110 Karatekämpfer aus Sehnde, Lehrte, Barsinghausen und Hannover, um sich dem sportlichen Vergleich zu stellen. Dieses Turnier soll jungen Karatekas Wettkampferfahrung vermitteln.

Die stolzen Sehnder Karatekas nach erfolgreichem Jugendturnier und Siegerehrung – Foto: Lea Busch

Vom Karate-Dojo Sehnde stellten sich dabei 13 Karatekas dem sportlichen Vergleich. Die Finalrunde der letzten vier erreichten neun Karatekas des Dojos aus Sehnde. Auf drei Kampfflächen starteten die Wettkämpfer in den unterschiedlichen Alters- und Wettkampfgruppen zu Kata (Formlauf) und Kumite (Kampf). Die Sieger wurden im KO-System ermittelt. Am Ende standen sechs Gold , zwei Silber und fünf Bronze-Medaillien auf der Haben-Seite der Sehnder Kämpfer.

Im Kata siegten:
1. Platz:  Alexandros Bitakos, Emely Kohn, Jonas Jeworutzki, Ben Brauch
2. Platz:  Max Lim
3. Platz  Tarah Kohn

Im Kumite gewannen:
1. Platz:  Alexandros Bitakou, Ben Brauch,
2. Platz:  Max Lim,
3. Platz: Elpida Bitakou, Tarah Kohn, Jonas Jeworutzki,

Platzierung Kata-Team:
3. Platz: Kohn Emely, Kim Dewies, Elpida Bitakou

Auch die Karatekas aus der Oberstufe  vom Karate-Dojo Sehnde, Julia Herzke und Julius Hahn, waren in Magdeburg beim Elbe-Cup erfolgreich. Julius Hahn erkämpfte sich im Freikampf in seiner Gruppe den 3. Platz und damit die Bronzemedaille. Auch Julia Herzke erreichte die Finalrunde und belegte dort den 4. Platz. Wer Interesse am Mitmachen hat, sollte Mitte des Jahres einsteigen. Ab August ist ein Anfängerkurs für Jungen und Mädchen Altersgruppe von 8 bis 12 Jahre geplant. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.