Die Recken erhalten Lizenz für Saison 2016/17 ohne Auflagen

16. April 2016 @

Eine erfreuliche Nachricht gab es für die TSV Hannover-Burgdorf schon vor dem Auswärtsspiel beim TVB 1898 Stuttgart. Die Recken erhielten aus der Ligazentrale in Dortmund grünes Licht für die wirtschaftliche Startberechtigung in der Saison 2016/17. Die Lizenz wurde den Niedersachsen zum wiederholten Male ohne Auflagen erteilt.

Geschäftsführer Benjamin Chatton freut sich über die erteilte Lizenz - Foto: JPH/Archiv

Geschäftsführer Benjamin Chatton freut sich über die erteilte Lizenz – Foto: JPH/Archiv

„Es ist nicht selbstverständlich, die wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Teilnahme in der stärksten Liga der Welt zu schaffen. Wir sind unseren treuen Partnern und Sponsoren zu besonderem Dank verpflichtet, denn ihre Unterstützung bildet das breite Fundament, um unser Projekt in der Region Hannover möglichst erfolgreich zu präsentieren“, erklärt Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Mit der wirtschaftlichen und sportlichen Gewissheit für die Saison 2016/17 in der DKB Handball-Bundesliga, können sich Die Recken jetzt voll und ganz auf die bevorstehenden Aufgaben konzentrieren. Jetzt warten noch sechs Pflichtspiele auf die Schützlinge von Recken-Trainer Jens Bürkle, in denen die Niedersachsen möglichst viele Punkte holen wollen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.