Die Kleinen ganz groß bei der SG Höver

14. Januar 2019 @

Von der Schützengesellschaft Höver ist am Sonnabendabend, 12. Januar 2019, der erste Termin im Schützenheim gefeiert worden. Dabei ging es darum, die Siegerehrung der Herbstmeisterschaft 2018 in einem würdevollen Rahmen zu feiern, um der Bedeutung dieser Ehrung gerecht zu werden. Deshalb gab es zu diesem Anlass extra einen separaten Termin, der einzig und allein nur den Siegern und Platzierten galt.

Leia Holan (mi.) holte sich den Pokal fürs Lichtpunktschießen – Foto: SG Höver

Der erste Vorsitzende Wolfgang Großmann begrüßte die zahlreichen Teilnehmer und bedankte sich zugleich bei all den Helferinnen und Helfern. „Ohne ehrenamtliche Freiwillige könnten wir dies alles gar nicht machen“, so Großmann. Nachdem man sich zunächst ordentlich gestärkt hatte, nahm der Hauptschießsportleiter Torsten Hein die Siegerehrungen.

„Erfreulich ist auch, einen Aufschwung in der Jugend zu beobachten, die sich innerhalb eines halben Jahres zahlenmäßig im Verein verdreifachte“, freut sich der 2. Vorsitzende Detlef Busse. Die zeigen auch bereits gute Ergebnisse im Schießen. So gewannen beim Schüler Lichtpunktschießen Leia Holan und Jugend/Schüler Freihand-Sieger wurde Martin Jakubietz. Den Wettbewerb Damen/Herren Freihand gewann Torsten Hein, die Auflage Damen sicherte sich Birgit Borchert und Herren Auflage holte sich Christoph Schemschat. Elizabeth Schärling gewann den Neujahrspokal. Wer möchte, kann sich auf der Homepage alle Ergebnisse in Ruhe anschauen. Die Schützengesellschaft Höver sieht zuversichtlich in das Jahr 2019, und der Vorstand bedankte sich bei allen Teilnehmern.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.