DFB-Präsidium benennt Spielorte für Heimländerspiele 2017

7. Dezember 2016 @

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat im Rahmen seiner Sitzung am vergangenen Freitag in Grassau die Austragungsorte der Heimländerspiele der deutschen Nationalmannschaft für das kommende Jahr festgelegt. Wie schon bekannt, bildet Dortmund den Rahmen für den Auftakt der Mannschaft am 22. März 2017 im Klassiker gegen England. In Nürnberg findet die WM-Qualifikation am 10. Juni mit dem Spiel gegen San Marino ihre Fortsetzung. Stuttgart wird am 4. September Gastgeber für das Spiel gegen Norwegen sein, Kaiserslautern am 8. Oktober gegen Aserbaidschan.

Die Länderspieltermine für 2017 sind fest - Foto: JPH

Die Länderspieltermine für 2017 sind fest – Foto: JPH

Für den Fall der direkten WM-Qualifikation beschließt das Team von Bundestrainer Joachim Löw das Jahr mit einem Freundschaftsspiel am 14. November in Köln, wobei der Gegner aufgrund der laufenden Qualifikationsrunde noch nicht feststeht. Sollte Deutschland Playoffspiele um die WM-Teilnahme bestreiten müssen, behält sich der DFB als Option vor, den Spielort zu wechseln.

Zur Auswahl der Spielorte sagt DFB-Präsident Reinhard Grindel: „Unsere Mannschaft ist mit einer beeindruckenden Leistung und Konstanz in die WM-Qualifikation gestartet. Unsere Fans können sich auf attraktive Spiele freuen, in denen es ja um die Teilnahme an der nächsten WM in Russland geht. Alle Spielorte, in denen unsere Mannschaft im nächsten Jahr antreten wird, sind traditionelle Fußball-Hochburgen, und ich bin sicher, dass dort jeweils auch eine tolle Stimmung herrschen wird.“

Der Ticketverkauf für das Länderspiel in Dortmund gegen England am 22. März 2017 läuft bereits im Internet; auf dieser Plattform gibt es in Kürze auch Karten für das WM-Qualifikationsspiel am 10. Juni 2017 in Nürnberg. Alle weiteren Heimspiele im zweiten Halbjahr gehen im Frühjahr 2017 in den Verkauf.

Die Länderspieltermine 2017
22. März 2017: Deutschland – England (LSP/Dortmund)
26. März 2017: Aserbaidschan – Deutschland (WMQ/Baku)
6. Juni 2017: Länderspiel (N.N.)
10. Juni 2017: Deutschland – San Marino (WMQ/Nürnberg)
17. Juni bis 2. Juli 2017: FIFA Confederations Cup in Russland
19. Juni 2017: Australien – Deutschland (Sotschi)
22. Juni 2017: Deutschland – Chile (Kasan)
25. Juni 2017: Deutschland – Afrikameister (Sotschi)
1. September 2017: Tschechische Republik – Deutschland (WMQ)
4. September 2017: Deutschland – Norwegen (WMQ/Stuttgart)
5. Oktober 2017: Nordirland – Deutschland (WMQ)
8. Oktober 2017: Deutschland – Aserbaidschan (WMQ/Kaiserslautern)
10. November 2017: Länderspiel
14. November 2017: N.N. abhängig vom Ausgang der Qualifikation (Köln)

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.