Das Große Freie Schießen: SG Sehnde mehrfach vorn dabei

25. November 2015 @

In diesem Jahr fand das Große Freie Schießen in Sehnde statt. Natürlich nahm die Schützengesellschaft Sehnde als Gastgeber auch am Schießen teil. Und das mit Erfolg: Zehnmal konnten sich Schützen und Mannschaften aus Sehnde platzieren.

Ein Teil der siegreichen Schützen der SG Sehnde präsentieren ihre Urkunden - Foto: SG Sehnde

Ein Teil der siegreichen Schützen der SG Sehnde präsentieren ihre Urkunden – Foto: SG Sehnde

Im Preisschießen Luftgewehr hatten Erwin de Wijk und Alfred Lerch die Nase vorn. Auch im Preisschießen Kleinkaliber belegte Alfred Lerch den 1. Platz. In der Seniorenklasse „Luftgewehr Auflage“ belegte die Mannschaft mit den Schützen Steffen Walter, Bernard Bonacker-Schüler und Alfred Lerch den 2. Platz.

Yannick Schnabel errang den 1. Platz in der Juniorenklasse Freihand. Die Mannschaft der Juniorenklasse „Auflage“ gewann ebenfalls den 1. Platz. Nina Graumüller wurde mit 199 Ring dann als beste Einzelschütze geehrt. In der Schützenklasse war die Mannschaft mit den Schützen Heiko Ziegert, Erwin de Wijk und Henning Wanke mit 591 Ring Spitze und setzte sich ebenfalls auf den 1. Platz.

Bei den Damen hatte die „Freihand“-Mannschaft die Nase vorn. Schützinnen in diesem Team waren Christina Wiebe, Julia Schnabel und Nadine Rösch. In der Damenseniorenklasse belegte die Mannschaft mit den Schützinnen Ruth Plachetka, Bärbel Lauenstein und Brigitte Thomas den 2. Platz. Ein sehr erfreulicher Ausgang des diesjährigen Wettkampf für die SG Sehnde.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.