Das besondere Darts-Erlebnis

18. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einer einmaligen Veranstaltung luden die Darts-Vereinigung Hannover United und der Darts-Club Pharaonen Salzgitter ein. Die Weltklassespieler Steve Beaton, John Henderson, Jyhan Artut und als Highlight die ehemalige Nr. 8 der Weltrangliste, Justin Pipe, spielten in Salzgitter ein Show-Turnier. War es für die über 200 Zuschauer in der ausverkauften Halle schon ein Erlebnis, diese Top-Darter aus nächster Nähe beobachten zu können, so gab es für einige ausgewählte Fans noch ein „Bonbon“ oben drauf: Sie durften gegen einen dieser Akteure selber ans Board gehen und ein Spiel bestreiten.

Justin Pipe (li.) zusammen mit Jonas Maack nach dem Match – Foto: C. Maack

Justin Pipe (li.) zusammen mit Jonas Maack nach dem Match – Foto: C. Maack

Da auch der Bolzumer Jonas Maack zu diesem Kreis gehörte, war die Vorfreude natürlich groß. Pünktlich traf er in Salzgitter ein und schon kurze Zeit später wartete Justin Pipe auf ihn. Nach einigen Würfen zum Aufwärmen ging es dann los. Begleitet von den Kommentaren des Callers (Ansagers) John Fowler, selbst ein ehemaliger WM-Teilnehmer, bot Jonas Maack ein beherztes Match gegen seinen übermächtigen Gegner. Er traf einige Male auch die Triple-Felder, die den Punktwert verdreifachen, und kam am Ende auf eine Restpunktzahl von 204, beim Start mit 501 Punkten, während Justin Pipe natürlich als erster auf 0 kam.

Nach dem Spiel unterhielten sich beide noch ein wenig und in den folgenden Spielen schaute sich Maack auch noch den einen oder anderen Kniff der Profis ab. „Als Fazit kann auf jeden Fall festgehalten werden, dass es sich um eine toll organisierte Veranstaltung handelte, die mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird“, so Maack am Ende.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.