Ausleihe von Allan Saint-Maximin perfekt

3. August 2015 @

Besucher des Spiels von Hannover 96 gegen Sunderland AFC haben es bereits bemerkt: Die Ausleihe von Offensivspieler Allan Saint-Maximin vom AS Monaco. Der 18 Jahre alte Franzose erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 14 und lief zudem bereits im Spiel gegen die Engländer in der zweiten Hälfte auf.

Zum Saisonauftakt mit dem Sunderland AFC spielte der Neuzugang schon - Foto: JPH

Zum Saisonauftakt mit dem Sunderland AFC spielte der Neuzugang schon – Foto: JPH

Bereits als 16-Jähriger feierte Allan Saint-Maximin sein Debüt beim AS St.-Etienne in der französischen Liga und kam bis zum Ende der vergangenen Saison auf 12 Einsätze in der Ligue 1 und zwei Einsätze in der UEFA Europa League. In Frankreich spielte er zudem in den U-Nationalmannschaften des Verbandes. In diesem Sommer wechselte Saint-Maximin aus St.-Etienne zum AS Monaco und unterschrieb beim Champions League-Teilnehmer einen Fünf-Jahres-Vertrag.

„Allan Saint-Maximin ist ein hochveranlagter Offensivspieler, der mit selbstbewussten Auftritten beim AS St.-Etienne auf sich aufmerksam gemacht hat. Dass ihm der AS Monaco einen langfristigen Vertrag bis 2020 gegeben hat, unterstreicht die Perspektive des Spielers“, erklärt 96-Sportdirektor Dirk Dufner. „Wir freuen uns, dass wir ihn nach konstruktiven Gesprächen mit Monaco leihen können und wir einen weiteren ambitionierten, jungen Spieler für unsere Mannschaft bekommen.“

Dem pflichtet auch Cheftrainer Michael Frontzeck bei, der den Neuzugang am Sonnabend präsentierte: „Allan kann im offensiven Mittelfeld zentral und auch auf den Außenpositionen spielen. Er ist schnell und technisch stark, fußballerisch sehr gut ausgebildet. Mit ihm haben wir für unsere Offensive eine zusätzliche Alternative.“ Das allerdings nutzte am Sonnabend nichts, denn da verlor die Mannschaft aus Hannover mit einem 0:1 gegen die Briten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.