Ádám Szalai spielt in Hannover

5. Januar 2016 @

Hannover 96 hat noch vor dem Trainingsauftakt gestern Morgen den 29-fachen ungarischen Nationalstürmer Ádám Szalai auf Leihbasis von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 28-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende 2015/2016. Hannover 96 besitzt im Anschluss eine Kaufoption.

Mit der Nummer 28 wird Ádám Szalai für Hannover 96 auflaufen - Foto: JPH

Mit der Nummer 28 wird Ádám Szalai für Hannover 96 auflaufen – Foto: JPH

Ádám Szalai, der am 9. Dezember 1987 in Budapest geboren wurde, wechselte bereits in der Jugend zum VfB Stuttgart. Dort schoss er die Schwaben 2005 mit seinem Treffer zur Junioren-Meisterschaft, kam dann über das zweite Team von Real Madrid 2010 zum 1. FSV Mainz 05. Seitdem absolvierte der Ungar 137 Bundesligaspiele für Mainz, den FC Schalke 04 sowie die TSG 1899 Hoffenheim, in denen ihm 32 Tore gelangen.

96-Geschäftsführer Sport Martin Bader zu dem Transfer: „Ádám ist seit Jahren in der Bundesliga zuhause und hat bei all seinen Stationen nachgewiesen, dass er Tore machen kann. Wir sind sehr zuversichtlich, dass ihm das auch bei uns gelingt.“

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Ich hoffe sehr, dass ich mich hier mit guten Leistungen für den ungarischen EM-Kader empfehlen kann. Aber noch wichtiger ist es mir, mich so einzubringen, dass am Ende der Klassenerhalt von Hannover 96 steht“, sagt er selbst zu seinem Wechsel. Szalai ist 1,93 Meter groß und gelernter Stürmer. Der 29-fache ungarische Nationalspieler mit acht Toren erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 28.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.