33 1/3-Ultramarathon auf dem Herrenteich in Reinfeld

4. Mai 2016 @

Sechs Ruderer des Rudervereins für das Große Freie Lehrte/Sehnde nahmen am Sonnabend, 2. April, an einem doch recht ungewöhnlichen Marathon teil. Gerudert wurde auf dem Herrenteich in Reinfeld eine Strecke von 100 Kilometern in 33 1/3 Runden. Die Streckenlänge pro Runde auf dem Karpfenteich betrug nur drei Kilometer.

Isabel Mauck mit den Besatzungsmitgliedern Rüdiger Halupczok und Erik Richter auf dem Herrenteich – Foto: S. Kardinal

Isabel Mauck mit den Besatzungsmitgliedern Rüdiger Halupczok und Erik Richter auf dem Herrenteich – Foto: S. Kardinal

Die B-Junioren Alexej Blase, Tristan Mauck und Erik Scheithauer als Obmann fuhren auf Platz 2 der drei gestarteten Elefantenboote und belegten Platz 3 der Gesamtwertung, was für die junge Mannschaft ein Riesenerfolg ist. Das zweite RGF-Boot in der Dreierwertung bestand aus vier Personen, denn der Blinde Oliver Bindseil übergab seine Steuerkilometer an Isabel Mauck. Zusammen mit den  weiteren Besatzungsmitgliedern Rüdiger Halupczok und Erik Richter vom Ruderverein Süderelbe erreichten sie das Ziel kurz vor dem Zeitlimit von zwölf Stunden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.