1. Herren TVE Sehnde mit Punktgewinn in letzter Sekunde

15. Dezember 2017 @

Die 1. Herren des TVE Sehnde spielte am vergangenen Sonnabend zu Hause in der Halle Feldstraße gegen die HSG Exten-Rinteln. In einem Duell konnte sich keine der beiden Mannschaften zunächst deutlich absetzten. Und somit ging es mit einem Stand von 13:12 in die Halbzeit – womit die Highligts der ersten 30 Minuten auch schon geschildert wären.

TVE holt weiteren Auswärtssieg – Foto: JPH

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte setzte sich zunächst keine der beiden Mannschaften deutlich ab. Doch ab der 44. Minute erspielten sich die Gäste  einen drei Tore Vorsprung, den sie knapp zehn Minuten halten konnten. Doch die Sehnder Herren waren noch nicht fertig und kämpften sich mühsam heran. Als 40 Sekunden vor Schluss der Ausgleich von Simon Hartmann erzielt wurde und Maurice Jurke acht Sekunden vor Schluss abermals traf, war der Punktgewinn perfekt (Endstand: 27:26) – und der Jubel groß.

Die Sehnder Herren verabschieden sich mit einem glücklichen doppelten Punktgewinn in die Winterpause und beenden das Jahr 2017 auf dem 6. Tabellenplatz der Landesliga Hannover.

Für den TVE spielten: Marius Levers und Till Plate im Tor, Maurice Jurke (9/2), Timo Gewohn, Marvin Hallmann (je 4), Kjell Bahn, Tim Vorbrodt, Jan Schridde (je 2), Jan Winkelmann, Christian Noll, Julian Pick, Simon Hartmann (je 1), Florian Siepert und Simon Franke

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.