Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Unfall auf der B 6

10. Februar 2015 @

Ein Personenwagen ist heute Abend gegen 19.20 Uhr auf der B 6 in Fahrtrichtung Hannover kurz vor der Ortschaft Frielingen von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Zwei der noch nicht identifizierten Insassen haben dabei tödliche, ein weiterer schwere Verletzungen erlitten.

Wer kann Angaben zum Unfall machen? - Foto:  PAH

Wer kann Angaben zum Unfall machen? – Foto: PAH

Bisherigen polizeilichen Erkenntnissen zufolge sind die Personen mit einem BMW auf der B 6 in Richtung Hannover gefahren. Nach Zeugenaussagen überholte der Fahrer auf der zweispurigen Straße kurz vor der Ortschaft Frielingen mehrere Fahrzeuge. Dabei verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen mehrere Bäume. Der BMW wurde dabei völlig zerstört, Trümmerteile verteilten sich über die gesamte B 6. Zwei der Insassen wurden aus dem Wagen geschleudert. Für sie kam jede Hilfe zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle. Der dritte Insasse kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Durch die umherfliegenden und auf der Fahrbahn liegenden Trümmerteile wurden mehrere nachfolgende Autos beschädigt. Deren genaue Anzahl sowie die Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Die B 6 ist derzeit in Richtung Hannover voll gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zeugenhinweise erbittet der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-18 88.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.