Zwei Leichtverletzte und Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A 2

21. April 2015 @

Zu einem Unfall zwischen drei Lastwagen ist es gestern Vormittag gegen 11.15 Uhr kurz hinter der Anschlussstelle Bothfeld in Fahrtrichtung Dortmund gekommen. Ein 28-jähriger Sattelzugfahrer sowie ein 32 Jahre alter Beifahrer eines anderen Lastzuges haben dabei leichte Verletzungen erlitten. Die aufgrund der Bergungsarbeiten bestehenden Verkehrsbeeinträchtigungen dauerten bis in den Abend.

Wieder einmal vermutlich das Stauende übersehen - Foto: JPH

Wieder einmal vermutlich das Stauende übersehen – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge ist ein 50-Jähriger mit seinem Sattelzug auf dem Hauptfahrstreifen in Richtung Dortmund gefahren. Etwa einen Kilometer hinter der AS Bothfeld bemerkte er offenbar ein Stauende zu spät und fuhr auf den Sattelzug eines 42-Jährigen, der gemeinsam mit einem 32 Jahre alten Beifahrer unterwegs war, auf. Der Sattelzug des 42-Jährigen kollidierte mit dem davor stehenden Lastwagen eines 28-Jährigen. Der 38-jährige Beifahrer und der 28 Jahre alte Mann zogen sich leichte Verletzungen zu, Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand nach polizeilicher Schätzung Sachschaden in Höhe von 120 000 Euro. Aufgrund der erforderlichen Bergungsarbeiten war die Unfallstelle nur einspurig befahrbar, es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.