Weihnachten/Neujahr: Gelber Sack-Abfuhr verschiebt sich

19. Dezember 2017 @

Durch die beiden Weihnachtsfeiertage am Montag, 25. Dezember, und Dienstag, 26. Dezember, verschieben sich die Remondis-Abfuhrtermine für die gelben Säcke in den Kommunen der Region Hannover. Um in der verkürzten Vier-Tage-Woche einschließlich des Sonnabends, 30. Dezember, alle Kunden bedienen zu können, hat Remondis die Touren „zwischen den Jahren“ überarbeitet und gestrafft. Am  25. und 26. Dezember werden keine Leichtverpackungen (LVP) abgefahren.

Remondis holt die Gelben Säcke verschoben ab – Foto: JPH

Die regulären Montagstouren verschieben sich auf Mittwoch, 27. Dezember. Die Dienstagstouren fährt Remondis  zweigeteilt am Mittwoch, 27. Dezember, sowie am Donnerstag, 28. Dezember, nach. Die LVP-Abfuhr vom Mittwoch ist ebenfalls zweigeteilt und verschiebt sich auf Donnerstag, 28. Dezember, sowie Freitag, 29. Dezember. Die Donnerstagstouren werden in Teilen am Freitag, 29. Dezember, sowie am Sonnabend, 30. Dezember, nachgefahren. Die Freitagstouren verschieben sich auf Sonnabend, 30. Dezember.

Durch die Umstellung der Touren verschieben sich auch die regulären Abfuhrzeiten. Die gelben Säcke müssen am Abfuhrtag ab morgens  7 Uhr bis zum späten Nachmittag um 17 Uhr bereit stehen. Bei den zweigeteilten Nachholtouren müssen die Säcke über beide Tage – also sowohl am 1. Nachfuhrtag als auch am Folgetag  – zwischen 7 und 17 Uhr bereit stehen.

Der 1. Januar 2018, Neujahr, ist ein Feiertag. Dadurch verschieben sich die Remondis -Abfuhrtermine in der ersten Januarwoche um jeweils einen Tag. Die Montagstouren werden am Dienstag, 2. Januar, nachgefahren. Die LVP-Abfuhr vom Dienstag verschiebt sich auf Mittwoch, 3. Januar. Die Mittwochstouren werden am Donnerstag, 4. Januar, nachgefahren.  Remondis holt die Donnerstagstouren am Freitag, 5. Januar, nach. Und die Freitagstouren verschieben sich auf Sonnabend, 6. Januar. Die gelben Säcke müssen dann bis 7 Uhr morgens zur Abfuhr bereitgestellt sein.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.