Vollsperrung B 65 ab Landwehrkreisel und nach Sehnde

14. Juli 2017 @

Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gestern  mitteilte, wird von heute, 9.30 Uhr, bis zum 17. Juli, 5.30 Uhr, in Hannover die Fahrbahndecke der Richtungsfahrbahn Ost der B 3, 6, 65 zwischen dem Landwehrkreisel und der Brücke über die Hildesheimer Straße erneuert. Während der Arbeiten ist die Richtungsfahrbahn voll gesperrt sowie die Gegenfahrbahn auf eine Fahrspur begrenzt.

Keine Durchfahrt zwischen Seelhorster Kreuz und Brabeckstraße – Foto: JPH

Die Umleitung erfolgt vor Ort über die U 4. Für die Bauzeit erfolgt die Umleitung für Personenwagen ab dem Landwehrkreisel über die B 6 zur Ritter-Brüning-Straße, Lavesallee, auf den Friedrichswall bis zur Hildesheimer Straße.

Gleichzeitig erfolgt in der Zeit vom 15. Juli bis zum 16. Juli eine Vollsperrung der B 65 zwischen Kreuz Seelhorst und Anschluss Brabeckstraße. Während dieser Vollsperrung werden die vorhandene gelbe Fahrbahnmarkierung entfernt und die Mittelleitplanken gesetzt. Es ist somit vom 15. Juli bis zum 16. Juli kein Verkehr zwischen Hildesheimer Brücke und Abfahrt Brabeckstraße möglich. Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Die Baulänge Landwehrkreisel zur Hildesheimer Brücke beträgt rund 2,5 Kilometer. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, längere Fahrzeiten sind einzuplanen – sowohl bis zur Brücke wie auch weiter nach Sehnde.

Größere Karte anzeigen

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.