Volksbank spendiert Riesenkinderwagen für Krippe Lehrte

25. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die ersehnte Nachricht kam per Post. Vor Wochen schon haben sich die Kindergärten um einen der beliebten VRmobil-Kinderbusse beworben. Kinder und Erzieher haben geschrieben, gebastelt, geklebt und gemalt. Dann hieß es Daumendrücken. 36 kreative und emotionale Bewerbungen erreichten die Bank. Als die Gewinner informiert wurden, war die Freude riesengroß. Mit dabei war auch eine Kinderkrippe in Lehrte.

Sascha Hartmann (Regionalleiter Hildesheim der Volksbank, links), Stephanie Hartmann (Leiterin Stadtzweigstellen Hildesheim, 2.v.l.) und Ina Suray (Pressesprecherin, Mitte) übergeben symbolisch 8 Kinderbusse an die Kindergärten und ihre Träger im Gesamtbereich der Volksbank

Sascha Hartmann (Regionalleiter Hildesheim, li.), Stephanie Hartmann (Leiterin Stadtzweigstellen, 2.v.l.) und Ina Suray (Pressesprecherin, mi.) übergeben symbolisch 8 Kinderbusse an die Kindergärten im Gesamtbereich der Volksbank – Foto: Volksbank

Acht VRmobil-Kinderbusse haben Sascha Hartmann, Regionalleiter Hildesheim, und Ina Suray, Pressesprecherin der Volksbank, jetzt in der Hauptstelle Hildesheim an die neuen Eigentümer offiziell übergeben. Dass dann nur zwei der acht Busse präsentiert wurden, hatte organisatorische Gründe. Die restlichen Großkinderwagen warten schon in den jeweiligen Geschäftsstellen darauf, von den Kleinen in Betrieb genommen zu werden.

Die VRmobil-Kinderbusse sind zugelassen für maximal sechs Kinder bis zu drei Jahren. Der Bus ist ausgestattet mit ergonomischen verstellbaren Sitzen und Kopfstützen. Im Inneren befindet sich eine Gepäckablage und ist somit für kleine Ausflüge in die Umgebung bestens geeignet. Insgesamt können 100 Kilogramm zugeladen werden.

Dass die Kleinen weder nass werden, noch sich bei starker Sonneneinstrahlung verbrennen, dafür sorgt das hochklappbare Dach des Busses. Das Fahrgestell besteht aus Aluminium und der Bus verfügt über zwei getrennte Scheibenbremsen und eine Standbremse. Sämtliche Teile sind aus deutscher Produktion. Trotz der guten Ausstattung hat der Kinderbus nur ein geringes Eigengewicht. Die hochwertige Verarbeitung hat ihren Preis. Mit rund 3000 Euro pro Bus ist er die „Luxusvariante“ der Riesenkinderwagen, von denen jetzt die Kinderkrippe „Kleine Strolche“ in Lehrte einen erhielt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.