Verkauf von ausgemusterten Feuerwehrfahrzeugen

22. November 2017 @

Die Stadt Sehnde bietet drei ausgemusterte Feuerwehrfahrzeuge zum Kauf an, die in Sehnde bereitstehen. Eine Besichtigung wird empfohlen und ist nach Absprache mit Jürgen Hanne unter der Telefonnummer 05138/707 234 oder per E-Mail an juergen.hanne [at] sehnde [dot] de möglich. Bei Interesse richten Sie Ihre verbindlichen Angebote bis zum 6. Dezember 2017 an die Stadt Sehnde, Fachdienst Ordnung, an Stadtverwaltung Sehnde, Jürgen Hanne, Nordstraße 21 in 31319 Sehnde oder per E-Mail an juergen.hanne [at] sehnde [dot] de.

Folgende Fahrzeuge sind  im Angebot:

Das leere Dekontaminationsfahrzeug ist zu kaufen – Foto: JPH/Archiv

Ein Dekontaminationsmehrzweckfahrzeug  auf einem MAN-Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Wackenhut ist im Angebot. Die Erstzulassung erfolgte im Juni 1985, das Fahrzeug verfügt über TÜV/AU bis 7/2019. Sein Kilometerstand beläuft sich auf 33 870 Kilometer bei einem Vorbesitzer, dem Landkreis Hannover. Das Fahrzeug stammt aus Bundesbeständen und war im Rahmen des Katastrophenschutzes seit den 90ern bei einer Ortsfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sehnde stationiert. 2009 wurde es an die Stadt Sehnde übereignet und war bis 9/2017 dort als Dekontaminationsfahrzeug im Einsatz. Der Verkauf erfolgt ohne feuerwehrtechnische Ausrüstung (Funkgerät) und Beladung. Dieses Fahrzeug wird zum Verkauf gegen Höchstgebot angeboten, das Mindestangebot beträgt 8000 Euro.

Das zweite Angebot ist ein Löschgruppenfahrzeug (LF 8) auf einem Fahrgestell der Firma Daimler-Benz aus erster Hand. Die Erstzulassung erfolgte im Dezember 1986, der aktuelle Kilometerstand beträgt knapp 46 000 Kilometer, TÜV und AU sind seit 8/2017 abgelaufen. Das Fahrzeug war über 30 Jahre ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sehnde bei der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen im Einsatz. Dieses Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Ausrüstung (Funkgerät) und Beladung zum Verkauf gegen Höchstgebot angeboten, das Mindestangebot beträgt  2500 Euro.

Das dritte Angebot ist ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ebenfalls auf einem Daimler-Benz Fahrgestell aus erster Hand mit einer Erstzulassung im September 1990 und einer HU/AU bis 2/2018. Der Kilometerstand beträgt knapp 29 000 Kilometer. Das Fahrzeug war fast 30 Jahre ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sehnde bei der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen im Einsatz und wird ohne feuerwehrtechnische Ausrüstung und Beladung verkauft. Dieses Fahrzeug wird zum Verkauf gegen Höchstgebot angeboten, das Mindestangebot beträgt 1500 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.