Update: Verkehrssicherheitswoche in Hannover

28. Februar 2015 @

Aufgrund der gestiegenen Anzahl von Verkehrsunfällen mit Schwerverletzten und getöteten Personen im Jahr 2014 steht die letzte Februarwoche in der Polizeidirektion Hannover ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit. Donnerstag war der Themenschwerpunkt „Abstand“.

SN-Polizei Region

Abstände wurden auf der A 2 gemessen – Foto: Red

Im vergangenen Jahr starben bei vier Verkehrsunfällen (2013: drei) aufgrund des Nichteinhaltens des Sicherheitsabstandes vier (drei) Menschen, eine Vielzahl wurde dabei verletzt. Diese Problematik spielt besonders auf den hochfrequentierten Bundesautobahnen mit einem hohen Lastwagen-Anteil eine große Rolle. Bei durch den Zentralen Verkehrsdienst im Jahre 2014 durchgeführten 77 Messungen wurden 3678 Verstöße, aufgeteilt auf 1901 Lastwagen und 1777 Personenwagen, festgestellt. Dabei führten 312 Verstöße zu Fahrverboten.

Gestern haben Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes an der A 2 in Höhe des Parkplatzes „Bückethaler Knick“ von 8 bis 13 Uhr Abstandmessungen vorgenommen und dabei insgesamt 117 Verstöße festgestellt. 66 Lastwagenfahrer und 51 Personenwagenfahrer hielten sich nicht an den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand. Auf die Fahrzeuglenker kommen, je nach Abstand, Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, die mit Bußgeldern geahndet werden. Bei schwerwiegenderen Verstößen drohen den Fahrern zudem Fahrverbote und Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg. Hierzu dauert die Videoauswertung der gestrigen Kontrolle an.

Neben den Abstandsverstößen leiteten die Polizisten zwei Strafverfahren wegen Manipulation an elektronischen Fahrtenschreibern in Lastwagen ein. Wegen Überladung oder nicht eingehaltener Lenk- und Ruhezeiten mussten jeweils zwei ausländische Brummifahrer eine Sicherheitsleistung entrichten.

Auch zukünftig werden durch den Zentralen Verkehrsdienst sowohl Abstandskontrollen auf den Bundesautobahnen und Schnellstraßen als auch Präventionsveranstaltungen, wie ein LKW-Sicherheitstag, im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover erfolgen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.