Update: Polizei sucht mutmaßliche Betrügerin – Tatverdächtige meldet sich

12. Juni 2015 @

Die zunächst unbekannte Frau, die die Polizei im Verdacht hat, mit einer zuvor unrechtmäßig erlangten EC-Karte an verschiedenen Automaten Geld abgehoben zu haben, ist identifiziert. Es handelt sich um eine 23-Jährige aus Hannover.

Verdächtigte meldete sich bei der Polizei - Foto: GAH

Verdächtigte meldete sich bei der Polizei – Foto: GAH

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei nutzte die Frau in der Zeit vom 25. Dezember 2014 bis 3. Januar 2015 die zuvor erlangte EC-Karte einer 80-Jährigen für Einkäufe an einer Tankstelle und einem Supermarkt in Hannover. Außerdem wurden nach Angaben der Polizei mit der Karte insgesamt elf Abhebungen an unterschiedlichen Geldautomaten in den Stadtteilen List, Mitte, Vahrenwald, Sahlkamp, Vahrenheide und in Langenhagen getätigt. Dabei wurde sie fotografiert (SN berichteten).

Nach der Öffentlichkeitsfahndung hat sich die Tatverdächtige selbst bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um eine 23 Jahre alte Frau aus Hannover. In einer ersten Vernehmung dort hat sie die Taten bestritten. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.