Unfall zwischen Immensen und Burgdorf

16. März 2015 @

Zu einem Unfall ist es am Sonntag gegen 13.10 Uhr zwischen Burgdorf und Immensen gekommen. Dabei kam eine Frau mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Straßenbaum, teil die Feuerwehr Burgdorf mit.

Der Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt - Foto: JPH

Der Rettungshubschrauber wurde nicht zum Transport benötigt – Foto: JPH

Der Aufprall auf den Baum war von solcher Wucht, dass der Motor des Autos vollkommen herausgerissen wurde und an anderer Stelle lag. Trotz der nahezu vollständigen Zerstörung ihres Wagens wurde die Frau nur leicht verletzt. Auch die auf dem Rücksitz mitfahrenden Hunde erlitten keine schweren Verletzungen. Die Frau wurde von den Rettungskräften betreut, ein angeforderter Rettungshubschrauber wurde nach Feuerwehrangeben nicht zum Transport benötigt.

Im Einsatz waren die Polizei, die Rettungskräfte, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Burgdorf mit insgesamt 21 Einsatzkräften.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.