Über 200 000 Besucher beim Entdeckertag 2015

14. September 2015 @

Bedeckter Himmel, kein Regen, dafür milde Temperatur um die 20 Grad: ein Wetter wie geschaffen, um einen Ausflug zu unternehmen oder das zentrale Fest des Entdeckertages 2015 der Region Hannover zu besuchen. Gut 100 000 kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker, wie im Vorjahr, waren nach Schätzungen der Veranstalter denn auch auf den Beinen, um mit dem öffentlichen Nahverkehr ihre Region zu erkunden. Weitere 100 000 Gäste, auch wie im Vorjahr, vergnügten sich beim „Entdeckertagsfest“ zwischen der Jazz-Bühne am Kröpcke und der Comedy-Stage kurz vorm Aegi. Über 200 Stände, gegliedert in die Themenbereiche Klimaschutz, Kultur, Mobilität, Freizeit, Gesundheit, Lebenshilfe und Sport, freuten sich über ein interessiertes Publikum.

Der Entdeckertag war genauso gut besucht, wei 2014 - Foto: JPH

Der Entdeckertag war genauso gut besucht, wei 2014 – Foto: JPH

In diesem Jahr hatte Regionspräsident Hauke Jagau das Oberthema „Junge Region“ vorgegeben: Ob Kinderaktivitäten im Kinderwald im Mecklenheider Forst oder im Jugendgästehaus Gailhof, ob beim bunten Familienfest in Lehrte oder bei der Feuerwehrrallye im hannoverschen Feuerwehrmuseum – viele Angebote an den Tourenziele des diesjährigen Entdeckertages richteten sich besonders an Kinder und Familien.

Ein echter Generationswechsel vollzog sich nicht nur auf der Bühne mit dem Erscheinen von Lina Larissa Strahl. Die 17-jährige Sängerin und Schauspielerin („Bibi Blocksberg“) aus Sehnde wurde vor allem von ihren jüngsten Fans gefeiert und nahm sich viel Zeit für Selfies und Autogramme. Anklang fand auch das Familienfest in Lehrte. Über 400 jüngste und jugendliche Besucher tummelten sich auf einem Skateboard-Parcours oder lieferten sich mit Bobbycars Rennen.

Der Entdeckertag ist mehr denn je ein Familientag geworden, an dem das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund steht. „Ich bedanke mich bei den wieder über 2000 ehrenamtlichen Mitwirkenden, die diesen Tag mit uns gestaltet haben“, so Regionspräsident Jagau.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.