Traditioneller Oldtimertag im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum

2. Oktober 2015 @

Beste Aussichten für Oldtimerfreunde: An diesem Sonnabend, 3. Oktober, startet auf dem Gelände an der Hermann-Fulle-Straße wieder ein großes Fest rund um automobile Kostbarkeiten. Liebhaber der Oldtimer können ihre Schätze ab 10 Uhr zur Schau stellen. Alle Besucher erwartet bis 16 Uhr ein buntes Programm.

Schöne und seltene Schätze der Autoindustrie werden beim ADAC zu sehen sein - Foto: JPH

Schöne und seltene Schätze der Autoindustrie werden beim ADAC zu sehen sein – Foto: JPH

Die Autodiagnose Digital ist vor Ort, und hier wird ein kostenloser Fahrzeugcheck angeboten. Für ein spezielles Fahrsicherheitstraining kann man sich anmelden. Übers Gelände werden geführte „Oldietouren“ angeboten, um die Umgebung auch mit dem eigenen Fahrzeug entdecken zu können. „Buddy and the Cruisers“ werden mit Live-Musik für Stimmung sorgen. Für die Jüngsten ist die Hüpfburg sicher die Attraktion. Auch für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt. Ab 10.15 Uhr stellt Regiobus stündlich einen Shuttle-Service ab dem Endpunkt der Stadtbahnlinie 6, Messe-Ost, zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Noch mehr Informationen gibt es auch unter www.fsz-hannover.de oder unter der Telefonnummer 05102/9306-0.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.