Thomas Schwarz soll neuer aha-Geschäftsführer werden

11. Dezember 2015 @

Thomas Schwarz soll am 1. April 2016 der neue Geschäftsführer des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) werden. Das haben in dieser Woche der Regionsausschuss und der Verwaltungsausschuss der Stadt Hannover jeweils einstimmig beschlossen.

aha bekommt einen neuen Chef - Logo: aha

aha bekommt einen neuen Chef – Logo: aha

Diplom-Kaufmann Schwarz, Jahrgang 1960, hat langjährige Erfahrungen in kommunalen Einrichtungen. Der 55-Jährige ist seit 2009 beim Landkreis Nienburg Dezernent für Regionalplanung, Bau und Umwelt und zugleich Verwaltungsratsvorsitzender des Betriebes Abfallwirtschaft im Landkreis Nienburg. Schwarz war von 1993 bis 2000 kaufmännischer Leiter der Stadtentwässerung Hannover. Von 2000 bis 2009 arbeitete er als kaufmännischer Werkleiter bei der Stadtentwässerung München. Er lebt mit seiner Familie seit 1993 in Neustadt am Rübenberge.

Die Anstellung als aha-Geschäftsführer ist auf fünf Jahre befristet. Nach den beiden Gremienbeschlüssen soll die aha-Verbandsversammlung Schwarz in der kommenden Woche formell bestellen. Er wird dann im April Thomas Reuter ablösen, der vorübergehend die Geschäftsführung übernommen hatte und dann wieder stellvertretender Verbandsgeschäftsführer wird.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.