Supermarkt in Hänigsen überfallen

18. Februar 2015 @

Ein Räuber ist heute gegen 10.30 Uhr in einen Supermarkt an der Rälingser Straße in Hänigsen gekommen und hat eine Kassiererin mit einem Messer bedroht. Zugleich forderte er Geld, das ihm ausgehändigt wurde. Dann flüchtete er mit der Beute. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ob der "Fahrradtäter" aus Stöcken tätig war, hat die Polizei nicht mitgeteilt - Foto: JPH

Ob der „Fahrradtäter“ aus Stöcken tätig war, hat die Polizei nicht mitgeteilt – Foto: JPH

Der Räuber hat heute Vormittag den Markt betreten und war geradewegs auf die 40 Jahre alte Angestellte an der Kasse zugegangen. Dort bedrohte er die Frau mit einem Messer und forderte die Einnahmen. Nachdem sie diese an den Angreifer übergeben hatte, flüchtete der Unbekannte mit einem Fahrrad. Eine 39-jährige Angestellte, die sich zum Zeitpunkt des Raubes im hinteren Teil des Ladens aufhielt, alarmierte die Polizei.

Eine Fahndung verlief erfolglos. Der Täter ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und hat eine normale bis kräftige Statur. Bei dem Überfall trug er eine beigefarbene Jacke. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Räuber geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.