Sommerradtouren – Regionspräsident lädt zum Mitradeln ein

7. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Region Hannover setzt ihre Tradition fort, in den Sommerferien Radtouren durch die Region anzubieten. Regionspräsident Hauke Jagau lädt Bürgerinnen und Bürger ein, mitzufahren. Drei Termine stehen an. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Mitradeln erwünscht: Regionspräsident Hauke Jagau erkundet mit Bürgerinnen und Bürgern mit dem Rad die Region – Foto: Region Hannover

Mitradeln erwünscht: Regionspräsident Hauke Jagau erkundet mit Bürgerinnen und Bürgern mit dem Rad die Region – Foto: Region Hannover

Den Auftakt bildet am Dienstag, 19. Juli, eine Radtour durch Barsinghausen, Gehrden und Ronnenberg. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Bantorf (Barsinghausen). Am Dienstag, 26. Juli, steht der Besuch der Stadt Burgwedel und der Gemeinde Isernhagen auf dem Programm. Treffpunkt ist um 13 Uhr der Bahnhof in Burgwedel. Von hier aus fährt die Gruppe Richtung Wettmar, um dort die neu aufgebaute Windmühle anzusehen. Nächste Station ist die Besichtigung des Rossmann-Lagers an der Isernhägener Straße. Die Radtour führt weiter zur Isernhagener Tierklinik und zu einem Teilnehmergarten des Programms „Offene Pforte“. Die Tour endet am Altwarmbüchener See. In Altwarmbüchen gibt es ab 19 Uhr die Möglichkeit, mit der Stadtbahn wieder nach Hannover zu fahren.

Die dritte und letzte Radtour am Donnerstag, 28. Juli, steht im Zeichen der Hörregion und führt durch die Wedemark, Langenhagen und das hannoversche Stadtgebiet. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Bissendorf (Wedemark), wo gleich darauf auch schon der erste Stopp ansteht: ein Besuch bei der Firma Sennheiser.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.