Schienenersatzverkehr für S 3, S 7 und Nachtsternverkehr

31. August 2017 @

Die S 3 und S 7 fahren auf der Strecke Hannover–Lehrte–Celle in der Nacht von Sonnabend, 2. September, auf Sonntag, 3. September, von 23.45 bis 5 Uhr und in der Nacht von Sonntag, 3. September, auf Montag, 4. September, von 23.45 bis 1.15 Uhr von Hannover nach Lehrte und umgekehrt mit Schienenersatzverkehr. In dieser Zeit erfolgen nach Angaben der Bahn im Bereich des Bahnhofes Lehrte West Oberleitungsarbeiten.

Änderungen im S-Bahnverkehr – Foto: JPH

Die S-Bahnen der Linie S 3 (Hannover – Hildesheim) und des Nachtsternverkehrs werden zwischen Hannover Hbf und Lehrte durch Busse ersetzt. Die Busse fahren in Hannover Hbf 46 bis 48 Minuten früher ab, um in Lehrte den Anschluss an die planmäßigen S-Bahnen nach Hildesheim Hbf und Celle sicherzustellen. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Hannover Hbf 44 bis 48 Minuten später als die ausfallenden S-Bahnen.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Zudem sind in den Bussen die Mitnahme mobilitätseingeschränkter Personen sowie die Beförderung von Kinderwagen und Fahrrädern nur in begrenztem Umfang möglich. Die komplette Fahrplantabelle finden Sie im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.