Region: Umzüge im Fachbereich Öffentliche Sicherheit

16. April 2016 @

Das Team „Allgemeine Ordnungsangelegenheiten“ der Region  Hannover zieht um: Ab Montag, 25. April, sind die Mitarbeiter im Gebäude an der Hildesheimer Straße 20 in der ersten Etage über dem Bürgerbüro zu finden. Im Team Allgemeine Ordnungsangelegenheiten sind unter anderem die Jagdbehörde, die Waffenbehörde, die Heimaufsicht und der Bereich gewerblicher Kraftverkehr, also die für Taxen, Mietwagen und Güterkraftverkehr zuständige Stelle, ansiedelt.  Mit der neuen Adresse gelten auch neue Sprechzeiten: montags, mittwochs und donnerstags 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs 13 bis 17 Uhr. Wegen des Umzugs ist das Team Allgemeine Ordnungsangelegenheiten am Mittwoch und Donnerstag, 20. und 21. April, nicht zu erreichen.

Umzugszeiten bei der Planung beachten – Logo: Region Hannover

Umzugszeiten bei der Planung beachten – Logo: Region Hannover

Das Team „Zuwanderung“, also die Ausländerbehörde der Region Hannover, ist ebenfalls von den Umzügen betroffen, bleibt aber am Standort Maschstraße 17. Die Ausländerbehörde bleibt am Montag, 25. April, geschlossen. Ab Dienstag, 26. April, stehen die Ansprechpartner wie gewohnt zur Verfügung. Die regulären Öffnungszeiten lauten: montags, mittwochs und donnerstags 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags 13 bis 17.30 Uhr.

Die Region Hannover bittet darum, bei der Terminplanung die angekündigten Umzugszeiten am 20. und 21. April für die Ordnungsangelegenheiten sowie am 25. April für die Zuwanderung zu berücksichtigen und auf andere Tage auszuweichen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.