Recken-Maskottchen erhält den Namen „Hektor“

21. Februar 2015 @

Die Katze ist aus dem Sack: Am Freitagmittag präsentierten Die Recken der Presse und Öffentlichkeit den Namen ihres neuen Maskottchens. Der Zuschlag der Jury um Andreas Casdorff, Geschäftsführer Erlebnis-Zoo Hannover, Dennis Bohnecke, Direktor GOP Varieté-Theater Hannover, Andreas Schlager, Schauspiel Hannover, und Benjamin Chatton, Geschäftsführer TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH, fiel aus allen rund 150 Vorschlägen am Ende auf den Namen „HEKTOR“.

Die Jury mit Benjamin Chatton, Andreas Casdorff, Dennis Bohnecke und Andreas Schlager (v.li.) werden bei der Stimmabgabe von Tazi-Taz und dem zukünftigen Hektor überwacht - Foto: JPH

Die Jury mit Benjamin Chatton, Andreas Casdorff, Dennis Bohnecke und Andreas Schlager (v.li.) werden bei der Stimmabgabe von Tazi-Taz und dem zukünftigen Hektor überwacht – Foto: JPH

„Unser neues Maskottchen soll auch eine Symbolfigur für die Sportregion Hannover werden. Daher sind wir sehr froh und auch dankbar, dass wir bei der Namensfindung mit Andreas Casdorff, Dennis Bohnecke und Andreas Schlager professionelle und erfahrene Experten für die Besetzung der Jury gewinnen konnten, die uns den Entscheidungsprozess deutlich erleichtert haben“, sagte Recken-Geschäftsführer Benjamin Chatton bei der Abstimmung am Freitagnachmittag in Yukon Bay im Erlebniszoo Hannover. Zuletzt waren sieben Vorschläge in die engere Wahl gekommen, darunter „Rektor“, „Recki“ und „Rektonator“. Sie blieben aus einer Vorauswahl im Januar übrig.

An the Winner is: HEKTOR! Sieben Stimmen gab es dafür - Foto: JPH

An the Winner is: HEKTOR! Sieben Stimmen gab es dafür – Foto: JPH

Jeder der Juroren hatte für die finale Wahl nach den sechs Monaten der Namenssuche drei Punkte zu vergeben, die er beliebig auf die sieben verbliebenen Namen aufteilen konnte. Insgesamt entfielen sieben von den zwölf möglichen Punkten auf den Namen „Hektor“, womit das Ergebnis deutlich ausfiel. Damit wird das neue Maskottchen die Schlagkraft des 8. Mannes in der heimischen TUI Arena verstärken.

Für den 33-Jährigen Geschäftsführer Chatton ist mit der Wahl des Namens der heimliche Wunsch in Erfüllung gegangen: „Ich habe mich sehr gefreut, dass mein Favorit gewonnen hat. ‚Hektor‘ ist optisch ein großer starker Junge, nicht angsteinflößend, vermittelt aber Willen und Energie und wird unserer Mannschaft helfen, die Reckenfestung zu verteidigen.“ Zudem steht er auch sinnbildlich für den Charakter und die Entwicklung der TSV Hannover-Burgdorf in den zurückliegenden Jahren.

„Wenn es um Neuzugänge in Hannover geht, hilft der Erlebnis-Zoo natürlich gern bei der Suche nach dem passenden Namen. Hektor klingt stark und unerschrocken! So heißt auch unser Somali-Wildesel-Hengst und mit dem legt sich tatsächlich niemand an“, findet Erlebnis-Zoo Geschäftsführer Andreas Casdorff die Namenswahl äußerst zutreffend.

Am Ende stellte sich die Jury und die Maskottchen HEKTOR und TAZI-TAZ vom Zoo der Öffentlichekti vor. Auch Nanuq und Sprinter zeigen sich interessiert - Foto: JPH

Am Ende stellten sich die Jury und die Maskottchen HEKTOR und TAZI-TAZ vom Zoo der Öffentlichkeit. Auch Nanuq und Sprinter zeigen sich interessiert – Foto: JPH

Die Recken gehen, ähnlich wie beim Markenrelaunch in 2012, auch bei der Auswahl des Maskottchennamens neue Wege. „Hektor ist für mich ein markanter und origineller Name. Als unser neues Maskottchen wird Hektor unser Markenbild treffsicher erweitern. Er wird bei den Heimspielen und unseren Events zum Einsatz kommen“, stellt der Geschäftsführer der TSV Hannover-Burgdorf fest.

„Unsere Fans haben die Aktion sehr aktiv und auch kreativ begleitet. Wir bedanken uns für die hohe Resonanz und bei allen Recken-Anhängern, die mitgemacht haben“, richtet Benjamin Chatton einen Dank an die eigenen Zuschauer. „Ich bin gespannt, wie die Fans auf ‚Hektor‘ reagieren werden.“

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.