Professor Priebs nächstes Jahr nach Wien – zwei Dezernentenzeiten enden

21. Januar 2017 @

Der Erste Regionsrat der Region Hannover, Professor Dr. Axel Priebs, wird nach dem 31. März 2018 nicht für eine weitere Wahlzeit in der Region Hannover zur Verfügung stehen. Dies teilte Regionspräsident Hauke Jagau mit Bedauern nach einem Gespräch mit seinem allgemeinen Vertreter mit, der seit Regionsbildung im Jahr 2001 das Dezernat für Umwelt, Planung und Bauen leitet. Zuvor war Priebs seit 1996 leitender Planer des Kommunalverbandes Großraum Hannover gewesen.

Professor Priebs geht nach Wien an die Uni – Foto: JPH/Archiv

„Axel Priebs hat über zwei Jahrzehnte hohe Maßstäbe einer konsequenten und dialogorientierten Planung in der Region Hannover  gesetzt und wichtige Impulse sowohl für die regionale Entwicklung als auch für den Schutz der Umwelt gegeben“, so Jagau. Auch bei der Vorbereitung der Regionsbildung in den Jahren 1996 bis 2001 habe Priebs mit seiner fachlichen und organisatorischen Kompetenz eine wichtige Rolle gespielt.

Der Dezernent, der im Jahr 2001 mit Blick auf seine erstmalige Wahl zum Dezernenten einen Ruf auf eine Professur an die Technische Universität Berlin abgelehnt hatte und seitdem in beschränktem Umfang und unentgeltlich als Honorarprofessor lehrt, wird ab dem 1. April 2018 hauptberuflich als Professor an der Universität Wien lehren. Einen entsprechenden Arbeitsvertrag hat Priebs bereits unterschrieben: „Ich freue mich, nach vielen interessanten Jahren in der Verwaltung künftig mein Wissen und meine Erfahrungen noch viel stärker an junge Studierende weitergeben zu können.“

Zeitgleich mit der Wahlzeit von Professor Dr. Priebs endet auch die Amtszeit von Regionsrat Erwin Jordan, Dezernent für Soziale Infrastruktur, und von Regionsrat Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung. Das Vorschlagsrecht für die Besetzung liegt beim Regionspräsidenten. Gewählt werden die Nachfolger für die Dauer von acht Jahren natürlich von der Regionsversammlung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.