Polizei und Spezialkräfte durchsuchen Wohnungen

23. Mai 2015 @

Die Polizei Gifhorn durchsuchte mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos und Kräften der Bereitschaftspolizei Braunschweig am frühen Donnerstagmorgen aufgrund von mehreren Beschlüssen des Amtsgerichts Hildesheim vier Objekte in Triangel und Gifhorn. Drei Beschuldigte im Alter von 24, 25 und 28 Jahren sind verdächtig, gegen das Waffengesetz und das Vereinsgesetz verstoßen zu haben, teilt die Polizei mit.

Spezialkräfte waren eingesetzt für die Durchsuschung - Foto: JPH

Spezialkräfte waren eingesetzt für die Durchsuchung – Foto: JPH

Bei den zeitgleichen Durchsuchungen stellte die Polizei laut Staatsanwaltschaft Hildesheim diverse Beweismittel sicher, so unter anderem verbotene Gegenstände wie die Fahne einer der verbotenen PKK nahestehenden Organisation, und stellten diese sicher. Die Beamten beschlagnahmten weiterhin Schreckschusswaffen, Schlagringe, Computer sowie Handys. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.