Polizei sucht vermisste Person und bittet um Mithilfe

15. Dezember 2015 @

Die Polizei in Peine bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Frau aus Belgien. Seit Mittwoch, 9. Dezember, gegen 5.30 Uhr wird die 51-jährige belgisch/polnische Staatsangehörige Ewa Krawczyk vermisst. Krawczyk war von Polen aus mit einem Reisebus auf dem Rückweg nach Brüssel.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, stieg die Vermisste am Mittwoch vergangener Woche gegen 5.30 Uhr auf dem A 2-Parkplatz „Röhrse“ bei Peine mit Fahrtrichtung Hannover während eines Aufenthalts aus dem Bus aus. Als die Frau nach längerer Zeit nicht zurückkehrte, fuhr der Busfahrer schließlich ohne sie weiter. Warum Ewa Krawczyk nicht zum Bus zurückkehrte, ist der Polizei bisher nicht bekannt. Das von ihr mitgeführte Handy ist ausgeschaltet.

Aufgrund einer Erkrankung könnte sich die Frau in einer hilflosen Lage befinden. Die Suche der Polizei verlief bisher ohne Ergebnis. Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:
Sie ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat dunkel-blonde schulterlange Haare, und braune Augen. Sir trägt eine schwarze Winterjacke mit einer Kapuze mit rotem Innenfutter. Sie hat vermutlich eine beigefarbene Damenhandtasche mit Trageriemen dabei.

Hinweise zur vermissten Person erbittet die Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171/999-0.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.