Polizei richtet Sonderkommission ein

18. Juni 2015 @

Mit Bezug auf die beiden Raubdelikte vom Sonntagmorgen, wurde am Dienstag eine Sonderkommission bei der Polizeiinspektion Celle eingesetzt, die die Ermittlungen, in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, akribisch führen wird. Dadurch soll eine schnelle Aufklärung der Taten erreicht werden (SN berichteten).

SN-Polizei Region

Die Überfälle waren brutal ausgeführt worden – Foto: Red

Im Falle der Ermittlungen zum Überfall in der Dörnbergstraße konnten die Ermittler bereits einen ersten Erfolg verbuchen, teilt die Polizei mit. So wurde ein Tatverdächtiger festgenommen werden, der Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen wurde. Es handelt sich um einen 22 Jahre alten Deutschen, der bislang jedoch zu den Vorwürfen schwieg.

Wie bereits am Dienstag berichtet, sucht die Polizei nach einer vier- bis fünfköpfigen Gruppe junger Männer, die für die Taten im Hattendorffsgarten und in der Dörnbergstraße verantwortlich sein sollen. Die Polizei bittet daher erneut darum, die Ermittlungen durch sachdienliche Hinweise zu unterstützen. Als Hinweistelefone stehen die Telefonnummern 05141/277 -312 oder -215 zur Verfügung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.