Nach der Heizperiode ist vor der Heizperiode

25. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Im Frühling werden in vielen Haushalten die Heizungsanlagen wieder auf Sommerbetrieb umgestellt – die beste Zeit, um die Anlage einmal fachgerecht überprüfen zu lassen. Können Einstellungen optimiert werden, so dass sie kostengünstiger arbeitet? Ist der Kessel vielleicht zu alt? Arbeitet die Heizungspumpe effizient? Diese und weitere Fragen werden bei der Heizungsvisite geklärt, die die Klimaschutzagentur Region Hannover mit Unterstützung der Region Hannover für alle Hausbesitzer aus der Region noch bis zum 30. April kostenlos anbietet.

Kostenlos die Heizung prüfen lassen - Foto: JPH

Kostenlos die Heizung prüfen lassen – Foto: JPH

Wer seine Heizungsanlage modernisieren will, kann auch auf Fördermittel setzen: So haben beispielsweise die KfW und das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) verschiedene Förderprogramme, die beim Austausch in Anspruch genommen werden können und bis zu 20 Prozent der Investition fördern. Auch das ist Thema bei den Beratungen.

Hausbesitzer, die sich einen Termin für die rund einstündige Heizungsvisite sichern wollen, melden sich unter der Telefonnummer 0511/22 00 22 34 an. Einzige Voraussetzung: Die Heizungsanlage ist älter als fünf Jahre. Die Beratung ist kostenlos und neutral. Träger der Heizungsvisite ist die Klimaschutzagentur mit Unterstützung durch die Region Hannover. Mehr zur Aktion, zu Fördermitteln und Terminen, im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.