Inklusiver Sport – miteinander im Verein

18. Januar 2017 @

Ein halbes Jahr sind der Thementag „Hannover alle(s) inklusive Sport“ und die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics für Menschen mit geistiger Behinderung her. Im Gedächtnis geblieben sind die vielen Bilder, Emotionen und der Spaß bei Athleten und Athletinnen, Zuschauer und ehrenamtlichen Helfer. Der Wunsch nach mehr inklusiven Sportangeboten in Landeshauptstadt und Region Hannover war und ist spürbar.

Diskussion und Handlungmöglichkeiten für den inklusiven Sport bietet die SportRegion – Logo: SportRegion

Dies nehmen die Sportorganisationen, Behindertenselbsthilfeorganisation und Kommunen, die SportRegion Hannover und zahlreiche Vereine und Verbände zum Anlass, alle Sportvereine sowie interessierte Sportler und Sportlerinnen mit und ohne Behinderung einzuladen zu einer gemeinsamen Impulsveranstaltung „Inklusiver Sport – miteinander im Verein“ für Sonnabend, 4. Februar, von 10 bis 15.30 Uhr in die Akademie des Sports am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10 in Hannover.

Die Organisatoren der Veranstaltung sind sich einig: „Wir wollen dabei helfen, die Zahl von Menschen mit Behinderung in den Sportvereinen zu erhöhen sowie Vereine beim Ausbau ihrer inklusiven Strukturen zu unterstützen. Ziel ist ein nachhaltiges inklusives Netzwerk für Sportvereine in Stadt und Region Hannover.“

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, der Anmeldeschluss ist Freitag, 27. Januar. Mehr Informationen zur Veranstaltung sowie die Online-Anmeldung gibt es im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.