Infoveranstaltung: Berufspraktika bei der Region Hannover

6. April 2017 @

Studentinnen und Studenten der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik haben nach dem Abschluss viele Jobchancen und Möglichkeiten. Auch bei der Region Hannover: Wie die unterschiedlichen Berufsfelder aussehen, können Studierende der Fachrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik bei einem Berufspraktikum zum Erlangen der staatlichen Anerkennung bei der Region Hannover kennenlernen.

Einladung zur Info-Veranstaltung – Foto: JPH

Interessierte sind eingeladen, bei der Infoveranstaltung zum Berufspraktikum am Montag, 27. März, von 15.30 bis 17 Uhr im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 18 in Hannover, alle wichtigen Fragen zum einjährigen Praktikum bei der Region Hannover zu erfahren. Ansprechpartner aus den jeweiligen Fachbereichen sowie aus dem Personalbereich werden vor Ort sein. Sie bieten neben vielen Infos zur Arbeit bei der Region auch einen Bewerbungsmappencheck an. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

46 Berufspraktikumsplätze werden jedes Jahr bei der Region Hannover vergeben – zum 1. April und 1. Oktober. Die Praktikantinnen und Praktikanten haben je nach Interessen die Chance, in den Fachbereichen Jugend, Soziales oder Gesundheit in einer kollegialen Lern- und Arbeitsatmosphäre und mit qualifizierter Anleitung ihre Erfahrungen zu sammeln. Die Dauer eines Berufspraktikums ist generell ein Jahr mit 39 Arbeitsstunden pro Woche (Teilzeiteignung), 29 Tagen Urlaub und einem Monatsgehalt von 1726,21 Euro Brutto. Weitere Infos gibt’s bei der Infoveranstaltung oder online.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.