ILEK-Börderegion zeichnet Gewinner des Fotowettbewerbs „Wir sind Börde“ aus

Die Fotos der Gewinnerinnen und Gewinner des Fotowettbewerb sind in Kürze in den Rathäusern der vier Gemeinden Algermissen, Harsum, Hohenhameln und Sehnde zu sehen. Zwölf eindrucksvolle Heimatbilder sind zudem im ILE-Fotokalender 2021 abgedruckt. Die für den 29.10.20 vorgesehene Siegerehrung im Sehnder Rathaus konnte Corona-bedingt leider nicht stattfinden.

Brigitte Thomas aus Sehnde präsentiert den neuen ILEK-Kalender – Foto: Sweco GmbH

Was macht unsere Heimat aus? Was gibt es nur hier, in der ILEK-Börderegion? Mit diesen Fragen startete der Fotowettbewerb der vier ILEK-Kommunen im Sommer dieses Jahres. Drei Monate hatten Fotobegeisterte Zeit, ihre Lieblingsplätze und Lieblingsblicke der Börderegion auf einem Foto festzuhalten und einzusenden. „Wir möchten einmal durch die Augen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger schauen und sehen, was sie an ihrer Heimat besonders schätzen“, so Olaf Kruse, Sehnder Bürgermeister.

Nachdem die vier Bürgermeister, Marcel Litfin (Harsum), Lutz Erwig (Hohenhameln), Wolfgang Moegerle (Algermissen) und Olaf Kurse (Sehnde), gemeinsam mit dem Fotografen Henning Scheffen aus Hannover, alle eingesandten Bilder in Augenschein genommen und die schönsten Fotos ausgewählt hatten, stehen nun die Gewinner und Gewinnerinnen fest. Den ersten Platz teilen sich Dorothee Meyer-Franke aus Algermissen mit ihrem Bild „Bördeland: Licht+Schatten“, Klemens Volkmann aus Harsum mit dem Bild „Börde-Schönheiten“, Tanja Sargeant mit „Ein Blick in unsere Heimat“ von der Feldmark in Hohenhameln und Hans Gandke aus Sehnde mit dem „geheimnisvollen Sehnder Hausberg im Winter“.

Bilder von ganz besonderer Art können die vier Hobbyfotografen noch einmal schießen, wenn sie ihren Rundflug über die ILEK-Börderegion antreten, den sie als Erstplatzierte des Wettbewerbs erhalten. Die vier Siegerfotos werden in Kürze in allen vier Rathäusern zu besichtigen sein.

Darüber hinaus schmücken die ersten drei Plätze aus jeder Kommune den neuen Fotokalender der ILEK-Börderegion, der soeben erstmalig erschienen ist und ebenfalls in den Rathäusern ausliegen wird. Die Bürgermeister sowie auch das Regionalmanagement der ILEK-Börderegion bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmenden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.